Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Krostitzer Oberschüler laufen 671 Kilometer
Region Delitzsch Krostitzer Oberschüler laufen 671 Kilometer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.07.2018
Krostitzer Schüler laufen beim Spendenrennen für und durch den Leinepark. Quelle: Heike Liesaus
Anzeige
Krostitz

Stolze 3607,25 Euro haben sich die Krostitzer Oberschüler bei ihrem Sponsorenlauf errannt. „240 Schüler schafften 1598 Runden“, berichtet Schulleiterin Katrin Dudek. Unterwegs waren die 5. bis 9. Klassen, die 40 Schüler aus der 10. waren zu diesem Zeitpunkt bereits aus ihrer Schulzeit entlassen. Immerhin war eine Strecke durch den Leinepark zirka 420 Meter lang. Macht also eine gemeinsam zurückgelegte Distanz von 671 Kilometern.

Auf alle Fälle wollen die Lehrer und Schüler davon eine der Parkbänke, welche die Gemeinde noch für den neu gestalteten Park anschaffen wird, finanzieren. Außerdem sollte mit diesem Budget auch noch möglich sein, ein Insektenhotel zu installieren. Weitere Pläne sind noch offen und können beraten werden, wenn das neue Schuljahr startet.

Möglichst viele Runden und viele Spenden

Das Ziel des Spendenlaufes war, dass jeder innerhalb einer halben Stunde möglichst viele Runden zurücklegt. Zudem hatten die Schüler Sponsoren, meist Eltern oder Großelter, geworben. Die zahlten dann ein Entgelt pro Runde ein. Das hieß: Je mehr Runden die Junioren spurteten, umso mehr hatten die Senioren zu zahlen.

Das Engagement der Einrichtung für den Park am Leine-Bach kommt nicht von ungefähr: Schließlich will die Schule bald nicht mehr nur Krostitzer Oberschule, sondern zusätzlich „Am Leinepark“ heißen. So wird auch die Anbindung ans Umfeld und an die Gemeinde, die Trägerin ist, betont. Die Schulkonferenz hat das Vorhaben schon befürwortet. Nun hat der Krostitzer Gemeinderat darüber zu beschließen. In seiner Sitzung am 26. Juli soll das Konzept vorgestellt werden. Denn die Räte müssen darüber abstimmen, ob die Bildungsstätte den Namen tragen darf.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ihrer Stimme hat die Delitzscherin Jennifer Rast in ihrer Heimat schon einige Leute begeistert. Inzwischen hat die junge Mutter ein Management und alles geht Schlag auf Schlag. Ihre erste Single wird bereits angekündigt.

13.07.2018

Das Thema Radfahren bleibt in Delitzsch aus Polizeisicht von A bis Z ein sehr spezielles Thema. Denn nicht nur der Diebstahl von Drahteseln stellt im Revierbereich ein Problem dar, die Radfahrer selbst fordern die Beamten.

13.07.2018

Beim Wassertouristischen Nutzungskonzept fürs Leipziger Neuseenland (WTNK) sind auch Meinungen und Kommentare aus dem Nordraum gefragt. Der ist allerdings bei der Naturschutz-Betrachtung ausgenommen. Denn zwischen den Seen fehlen die Verbindungen.

17.07.2018
Anzeige