Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Krostitzer Standesamt wird zum Hort umgebaut

Kinderbetreuung Krostitzer Standesamt wird zum Hort umgebaut

Endlich kann der langersehnte Umbau des ehemaligen Krostitzer Standesamtes zum Hort starten. Weil Ausschreibung und Submission in die Sommerpause gefallen sind, hat Bürgermeister Wolfgang Frauendorf mit Vollmacht des Gemeinderates die Aufträge vergeben, damit das Vorhaben vorankommt, denn die zusätzlichen Hortplätze werden dringend benötigt.

Zum ehemaligen Standesamt gehört auch ein großer Garten hinter dem Gebäude, der von den Hortkindern künftig genutzt werden kann.

Quelle: Thomas Steingen

Krostitz. Zielstrebig hat die Gemeinde Krostitz darauf hingearbeitet, jetzt kann der Umbau des ehemaligen Standesamtes zum Hort endlich starten. Das Vorhaben in der Körnerstraße 3 hat absolute Dringlichkeit, denn „unsere Kindertagesstätte droht aus den Nähten zu platzen“, sagt Bürgermeister Wolfgang Frauendorf (CDU). Vor allem im Hort sei es kritisch. „Derzeit betreuen wir 109 Grundschüler. Weil aber im Hort in der Körnerstraße 10 nur 93 Plätze zur Verfügung stehen, werden die 29 Hortkinder aus der 1. Klasse vorübergehend mit einer Ausnahmegenehmigung in der Grundschule betreut. Das ist keine ideale Lösung“, so Frauendorf.

Sechs Teilaufträge

Wegen der Fördermodalitäten hat sich der Baubeginn verzögert. Erst standen keine Fördermittel in Aussicht, dann beantragte die Kommune Zuschüsse beim Landratsamt. Diese wurden abgelehnt. Schließlich ergab sich im Frühsommer die Chance, rund 187 500 Euro aus dem Programm Investkraft für den Umbau zu erhalten. Weil die Zeit drängte und sich die Ausschreibung in die Sommerpause verschob, bevollmächtigte der Gemeinderat den Bürgermeister, die Bauaufträge selbstständig vergeben zu können. Das ist zwischenzeitlich erfolgt. In der nächsten Sitzung wird der Rat die Vergabe nachträglich bestätigen.

Ausgeschrieben wurden die Arbeiten in sechs Losen, wobei es für das Bauhauptgewerbe nur ein Angebot gegeben habe, berichtet der Bürgermeister. Aus Zeitgründen verzichtete er auf eine Neuausschreibung. Bei den anderen Gewerken gab es mehrere Bieter. Allerdings weist das Ausschreibungsergebnis nun höhere Kosten aus als geplant. „Jetzt liegen wir bei rund 300 000 Euro allein für die Bauleistungen. Unsere Kostenschätzung ging einschließlich Mobiliar ursprünglich von 250 000 Euro aus“, schildert das Gemeindeoberhaupt.

55 zusätzliche Plätze

Im ehemaligen Standesamt werden jetzt 55 zusätzliche Plätze geschaffen. Nach Fertigstellung der Umbauten werden die Hortkinder der 1. Klasse von der Grundschule in die Körnerstraße 3 ziehen. Dort wird dann genügend Platz sein, dass neben den Hortkindern auch die Vorschulgruppe des Kindergartens betreut werden kann. Das wiederum entlastet die Kita im Kirchweg.

Von Thomas Steingen

Krostitz Körnerstraße 3 51.4600993 12.45231
Krostitz Körnerstraße 3
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

21.02.2018 - 14:55 Uhr

Nordsachsenliga: Ausgefuchste Hasen tanzen in der Kurstadt mit jungen Wilden.

mehr
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr