Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Krostitzer zappen sich durch die Gag-Serie
Region Delitzsch Krostitzer zappen sich durch die Gag-Serie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 16.02.2014
Getreu dem Motto "Krostitz geht in Serie" schalten selbst die Simpsons aus Springfield zu und eröffnen nach einer kurzen Reise durch die Krostitzer Metropole das Faschingsprogramm. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Krostitz

"Krostitz geht in Serie" heißt es diesmal.

Willkommen in der bunten Fernsehwelt. Da wird prompt man das Springfielder Atomkraftwerk gegen die Krostitzer Brauerei eingetauscht und man kann sehen, wie Homer Simpson statt eines Uran-Stabs eine Flasche Ur-Krostitzer im Nacken quer durch den Ort chauffiert. Bis schließlich die gesamte Familie den Serienabend in der Krostitzer Mehrzweckhalle nach einem kurzen Handgemenge um die Fernbedienung eröffnet.

Krostitz. So ändern sich die Zeiten: Nachdem Krostitz 2013 noch um Haaresbreite am Weltuntergang vorbeischrammte, passt man sich dieses Jahr mit dem Motto an moderne TV-Formate an. "Krostitz geht in Serie" heißt es diesmal.

Ein nicht ganz unproblematischer Serienabend. Bereits die Suche des Hausmeister Krause nach seiner Dackelpromenadenmischung Bodo erweist sich als schwieriges Unterfangen. Selbst der Zalando-Bote bekommt beim Anblick des Paketes einen unvorstellbaren Schrecken. Doch er überreicht die erste heiße Spur und führt Hausmeister Krause vorbei am Kirchen- organisten und der Aufgabe "Pimp my Schrotthaufen". Ganz allein indes kommt der bekannte Hausmeister nicht ans Ziel - er braucht Unterstützung vom Detektivduo Holmes und Columbo. Die beiden schöpfen bereits beim Tierarzt einen ersten Verdacht und nähern sich nach einem Rennen durch die neue Tempo-30-Zone entlang der B 2 bis zum neuen Weg an den Leinewiesen rapide ihrem Ziel. Sehr heiß soll es dann am Bauwagen von Peter Lustig werden. Lustig mochte Dackel Bodo noch nie, denn der hinterlässt zu gern einen Haufen auf dessen Löwenzahn. So entlarvt er sich letztlich als der gesuchte Entführer der Promenadenmischung. Und als ob das alles noch nicht genug wäre, folgen auch noch Frauentausch sowie die Geissens, die zu einer neuen Staffel von Let's Dance mit dem Helikopter hinter der Mehrzweckhalle landen.

Das Publikum ist begeistert von diesem spannendem TV-Abend, der zwischendurch mit zahlreichen Tanzvorführungen gespickt ist. Auch die Krostitzerin Betty Gebriel, die gemeinsam mit ihrer Mutter Simona schon traditionell am Fasching teilnimmt, lobt das Programm: "Dieses Mal ist es spitze." Besonders die Spitzen auf die Tempo-30-Zone und die mangelnde Straßenbeleuchtung im Ort kommen gut an. Letztes Jahr, fügt Simona Gebriel hinzu, "war es noch recht langatmig".

"Nächsten Jahr steht dann das 40-jährige Jubiläum des Krostitzer Faschings an", erzählt Peter Hauptmann aus dem Elferrat. Das klingt nicht nach Sendeschluss, eher nach einem neuen Blockbuster.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 17.02.2014

Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Gemeinde Löbnitz und natürlich in ihrem Heimatort Sausedlitz sind Malte, Finn und Jette, die Drillinge von Ulrike Lenhardt und Jens Günther, inzwischen zu kleinen Stars geworden.

19.05.2015

Weil sie zum ersten Mal an einem Vorlesewettbewerb der Grundschule Krostitz teilnahmen und sie am aufgeregtesten waren, durften gestern die Zweitklässler zuerst ran.

19.05.2015

20 Jahre Delitzscher Carneval Verein sind allemal ein Grund, "Delitzsch Helau" auszurufen. Unterstützung erhielten die Delitzscher Narren dabei am Sonnabend im Bürgerhaus aus den Kehlen des karnevalistischen Volkes sieben befreundeter Vereine, vom sächsischen Dachverband, von Türmerstochter Charlotte Wernicke und auch aus dem Rathaus.

09.02.2014
Anzeige