Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Landmäuse hören sich schlau
Region Delitzsch Landmäuse hören sich schlau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 15.12.2011
Anzeige

. Den Zuschuss gab die Sparkassen-Finanzgruppe. Seit fünf Jahren unterstützt die Deka-Bank Ideen in den Bereichen Soziales, Kultur, Wissenschaft und Sport, die ohne finanzielle Mittel nicht verwirklicht werden könnten. Die Bank-Mitarbeiter können ihrem Arbeitgeber dabei selbst Projekte vorstellen, für die sie sich einsetzen möchten.

Die Finanzspritze für die Kita machte so Kerstin Strumpf, Deka-Mitarbeiterin im Bereich Depot-Service, möglich. Ihr Engagement bezieht sich auf die Kita Landmäuse, für die sie Unterstützung für das Projekt „Hören macht schlau" suchte.

Dabei schult das Erzieherteam gezielt die Ohren der Knirpse: „Bei einem Wahrnehmungstest der Vorschulgruppen erschraken wir ob der schlechten Ergebnisse. Bestimmte alltägliche Geräusche nehmen die Kinder nicht mehr bewusst wahr. Sie gehen im Trubel und in der Hektik unter. Das Hören ist aber sehr wichtig für eine richtige Aussprache und für richtiges Schreiben", erklärt Kita-Leiterin Ilka Gebhardt. Die 1000 Euro werden daher für Investitionen zur Schulung des Wahrnehmungsorgans Ohr in Form von Musikinstrumenten, Büchern, sogenannten Hörmemories, CDs und ähnliches ausgegeben.

Insgesamt spendete die Bank in diesem Jahr 25 000 Euro. Diesen Betrag stockte die Sozialstiftung des Personalrates aus eigenen Mitteln noch einmal auf 30 000 Euro auf, sodass zur Weihnachtszeit 30 soziale oder karitative Organisationen mit einem Betrag von 1000 Euro unterstützt werden können.

„Ich freue mich sehr, dass mein Arbeitgeber die sozialen Anliegen der Mitarbeiter auf diese Weise fördert", so Kerstin Strumpf gestern.

Jeannine Steinbrecher

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die meistbesuchte kommunale Freizeiteinrichtung der Loberstadt, der Delitzscher Tiergarten, kann in diesem Jahr nicht nur steigende Gästezahlen verbuchen, sondern auch eine deutliche Zunahme der Tierpatenschaften.

14.12.2011

„Lasst uns froh und munter sein!“ Das ließen sich die Krostitzer gestern nicht zweimal sagen. Die Kindergartenkinder und Grundschüler aus dem Brauereidorf gaben sich große Mühe die Gäste des achten Weihnachtsmarktes mit ihren Liedern und Gedichten in vorweihnachtliche Stimmung zu versetzen.

12.12.2011

Qualität überzeugt: Vergangenes Jahr traten sie im Eilenburger Bürgerhaus mit dem Stück „Sticks and Stones“ auf. Und weil ihre Darbietung bei den Gästen dort so große Begeisterung hervorrief, holte sie die Kreisvolkshochschule Delitzsch in diesem Jahr in die Große Kreisstadt.

09.12.2011
Anzeige