Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Letzter Schliff fürs Schlossfest

Letzter Schliff fürs Schlossfest

Schwedensignale, Fassbieranstich, Fanfarenklänge, Landknechtsaufmarsch – nichts soll fehlen am Samstagvormittag, wenn das Delitzscher Schlossfest unter dem Motto Vive le plaisier (Hoch lebe das Vergnügen) eröffnet wird.

Voriger Artikel
Krensitzer Kameraden holen Wanderpokal in ihren Heimatort
Nächster Artikel
Ministerpräsident Stanislaw Tillich schaut sich in Delitzsch und Eilenburg um

Der Hofstaat steht zum Schlossfest 2009 vor dem Schlossportal.

Delitzsch. Zwei Tage lang wartet ein buntes Programm auf die Besucher, das hinter den Kulissen von vielen Helfern vorbereitet wurde.

„Alle Vorbereitungen sind getroffen“, konstatierte so gestern Museumsleiter Jürgen Geisler. Die „Schlosswachen“-Leute um Rico Eichler wuselten am Vormittag noch auf dem Vorplatz, die Gulaschkanone wurde platziert und weithin leuchteten bereits die grün-gelben Biwak-Zelte.  Museumsmitarbeiterin Isabell Aurin-Miltschus zeigte die „Kleinigkeiten“, die dem Schloss und dem Barockgarten am Abend ein besonderes Gepräge geben sollen. Sage und schreibe 450 Windleuchter werden zur Illumination angezündet. Die standen gestern noch in Kartons verpackt unter den Tischen in den Museumsräumen, während an den Kleiderständern über 30 historische Kostüme hingen und die dazugehörenden Perücken daneben lagen.

Statisten werden am Sonnabend in die Kleidung des 17. und 18. Jahrhunderts schlüpfen. Auch Mitglieder des Museums- und Heimatvereins sind darunter, die dann durchs Schloss und über den Vorplatz lustwandeln. „Anprobiert wurden die Sachen schon von allen“, berichtete Aurin-Miltschus. Sie selbst wird sich wieder in die jugendliche Herzogin Henriette Charlotte von Sachsen-Merseburg verwandeln und die Gäste beim barocken Lichterglanz durch das Schloss führen. Die Herzogin wird dabei auch ihre Gemächer öffnen, in denen Kerzenleuchter Licht spenden und am Sonntag Kosmetika von einst präsentieren. Dazu gehören nicht nur Schönheitspflästerchen, die aus Samt, Fell, Leder oder Stoff bestehen und „an verschiedenen Stellen des Körpers platziert wurden“, verriet schon mal die Museumsmitarbeiterin aus ihrem Führungskonzept.

Bis Sonnabend um 17 Uhr sind übrigens bei der Touristinformation im Schloss noch Karten für die abendlichen  Rundgänge durch die Gemächer erhältlich – natürlich nur so lange der Vorrat reicht.

Lutz Schmidt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.10.2017 - 08:47 Uhr

Interessierte Vereine können sich bis zum 31. Oktober bewerben. Gespielt wird nach Futsal reden.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr