Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Loberausbau zeigt Wirkung

Loberausbau zeigt Wirkung

Die Hoffnung, die viele Delitzscher mit dem Ausbau des Lobers hegen, scheint erste Nahrung zu bekommen. Stadtrat Albert Kunze (Die Linke) ist sich sicher, dass die Auswirkungen des 6-Millionen-Euro-Projektes bereits spürbar sind.

Voriger Artikel
Rekordverdächtige Besucherzahl und Kollekte
Nächster Artikel
Wenn es Zoff mit dem Nachbarn gibt

Kann den Erfolg des Loberausbaus im eigenen Garten messen: Albert Kunze.

Quelle: Manfred Lüttich

Delitzsch. Sein Garten steht nicht mehr unter Wasser.

Erst kürzlich berichtete der Bergbausanierer LMBV vom erfolgreichen Abschluss des dritten Bauabschnittes (wir berichteten). Was für den einen eine lästige Bemerkung ist, empfindet Albert Kunze als durchaus sachdienliche Information. Bei nahezu jeder Stadtratssitzung teilte er den Abgeordneten den Pegelstand in seinem Garten mit. Und das nicht von ungefähr. Der 72-Jährige glaubt an die beabsichtigte Wirkung des Loberausbaus, der voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2012 fortgesetzt wird.

Seit 1975 hat Kunze an der Freiher-von-Stein-Straße in Delitzsch einen Garten, später kam ein zweiter hinzu. Beide grenzen unmittelbar aneinander. Um die Parzelle mit Wasser zu versorgen, bohrte er einst, „es muss um 1980 gewesen sein“, einen Brunnen. Elf Meter tief war er.

Seit Mitte 2007 schien es fast so, als müsste die Familien den Garten aufgeben, weil er nahezu permanent unter Wasser stand. Der einzige befestigte Weg zur Laube war nicht nutzbar. Im Sommer 2009 war der bisherige Höchststand erreicht: Zehn Zentimeter über der Rasenkante stand das Wasser. „Mit Beginn des Loberausbaus ging das Wasser aber kontinuierlich zurück“, berichtet Kunze. Mittlerweile steht es bei 52 Zentimeter unter der Oberfläche.

Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr