Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Löbnitz glänzt mit Fest und Reitern
Region Delitzsch Löbnitz glänzt mit Fest und Reitern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 19.06.2011
Anzeige

. Der Verein hat auch diesmal drei tolle Tage für das 2500 Einwohner zählende Pferdedorf organisiert. Löbnitz feierte ein Fest des Sports und des ganzen Dorfes. Insgesamt zählten die Veranstalter rund 10 000 Besucher, die auch Löbnitzer Reiter ganz vorn sehen konnten.

„Obwohl es von Jahr zu Jahr schwieriger wird, das Reit- und Springturnier vor allem finanziell zu stemmen, haben wir vom Niveau her noch mal zugelegt", sagte ein zufriedener Rudolf Bischoff, der Vorsitzende des Pferdesportvereins. Das gelte sowohl für das Programm auf der Bühne als auch für das auf dem Platz. So sei die Beagle-Meute im Schaubild Schleppjagd erstmals zu Live-Klängen einer Trompe de Chasse auf den Rasen gelaufen. Auch das Bühnenprogramm werde jedes Jahr einen Tick besser. Denn was beispielsweise die Alten Herren mit ihren jungen Frauen auf die Bühne zaubern, sei schon phänomenal, so Bischoff weiter.

Sein Dank und der des ganzen Organisationsteams ging zudem an viele andere. Auch wenn die 40 Mitglieder des Pferdesportvereins beim Turnier die Hauptlast trugen, „ohne Sponsoren, aber auch ohne die Hilfe der Vereine von Männerchor, Landfrauen bis Feuerwehr, des Kindergartens und der Grundschule würde es nicht gehen", schätzte er ein. Insbesondere am Freitagabend strömten Hunderte Löbnitzer auf die Festwiese, auf der in diesem Jahr trotz zusätzlich aufgestellter Bänke kein Platz leer blieb. Auch sportlich glänzte Löbnitz. Turnierleiter Hartwig Derenthal freute sich besonders, dass Löbnitzer Reiter vorn mitmischten. So hatte Ina Saalbach-Müller in der schwersten Dressurprüfung überhaupt, in der Klasse S Grand Prix Special, erneut gewinnen können.

Die Springreiter begeisterten mit ihren Sprüngen, die die Pferde beim großen Barrierespringen selbst 1,80 Meter hohe Hindernisse nehmen ließen. Viel Spannung gab es beim Großen Preis von Löbnitz am Sonntag. Hier musste sich der Löbnitzer Manuel Prause, der sich bereits in mehreren Sprüngen zuvor Siege und vordere Platzierungen sicherte, erst im Stechen geschlagen geben. Beim Stechen riss er mit seinem Pferd Linnerick erst das letzte Hindernis und wurde so sehr guter Zweiter.

Löbnitz. Der Löbnitzer Pferdesportverein ist mit dem 35. Reit- und Springturnier erneut hoch gesprungen und sicher gelandet. Der Verein hat auch diesmal drei tolle Tage für das 2500 Einwohner zählende Pferdedorf organisiert.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Gewirr von Gräben zieht sich durch die Ortsteile von Delitzsch. Fast alle enden im Lober. Ihre Unterhaltung ist in den zurückliegenden Jahren eher stiefmütterlich gehandhabt worden.

17.06.2011

Jugendliche müssen draußen bleiben, heißt es seit Kurzem auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in der Delitzscher Eisenbahnstraße. Die Objektverwaltung hat eine Schranke installiert, die nach Ladenschluss die Zufahrt zum Parkplatz des Discounters blockiert.

16.06.2011

In der Breiten Straße kommt Bewegung in die Optik. Gewerbetreibende und Hauseigentümer beraten ein großes Kübelrücken, wollen außerdem mehr florale Schönheit in die altstädtische Einkaufsmeile bringen.

15.06.2011
Anzeige