Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Löbnitzer Heimatgeschichte in Scherben

Löbnitzer Heimatgeschichte in Scherben

Ein Stück Löbnitzer Heimat- und Siedlungsgeschichte hat nun einen offiziellen Platz in der Gemeinde bekommen. Der Hobbyhistoriker Paul Müller hat seinem Dorf eine Schautafel mit Scherben, zum Großteil aus dem 10. und 11. Jahrhundert, geschenkt.

Löbnitz. Er hat akribisch gegraben, oft mit den bloßen Händen, gewissenhaft dokumentiert und seine Schätze bewahrt. Nun konnte Paul Müller seiner Gemeinde endlich eine kleine Schautafel zur Verfügung stellen, die eindeutig belegt, wann die Besiedlung in Löbnitz, das um 995 das erste Mal urkundliche Erwähnung fand, begonnen haben muss. Gut 20 Tonscherben hat der 67-Jährige in einen selbstgefertigten Schaukasten gebracht.

„Ich habe die Stücke schon in den 1980er-Jahren am Baltzer Höhenberg geborgen und jetzt die Zeit gefunden, sie aufzuarbeiten“, sagt der gelernte Schlosser. Damals wurde die kleine Anhöhe außerhalb des Ortes zur Sand- und Kiesgewinnung Stück für Stück abgetragen und erste Scherben entdeckt. Das heutige Landesamt für Archäologie rückte für Grabungen an. Müller, in seinem Dorf schon damals als Hobby-Paläontologe bekannt, konnte aber auf die Baggerfahrer vertrauen, die ihn riefen, sobald sie auf Scherben stießen. „Eigentlich interessiere ich mich vor allem für Fossilien und versteinerte Hölzer, aber dieses Potenzial kann man ja nicht verkümmern lassen“, sagt der Rentner über seine Funde. Mit Unterstützung von Armin Rudolph, Archäologe aus Leipzig, konnte der Löbnitzer die Funde genau auf das 10. und 11. Jahrhundert, bei einzelnen Werkzeugen sogar auf das 3. und 4. Jahrhundert datieren.

Die Funde des Landesamtes, so bedauert Paul Müller, würden in Dresden nur verwahrt. „Neben den Tausenden Scherben, die vom Landesamt geborgen wurden, sind dort sicher noch einige vollkommen erhaltene Vasen oder Trinkgefäße vorhanden, aber sie werden kaum gezeigt.“

Auch Paul Müller hat noch etliche Funde in seinem Haus, will Löbnitz als nächstes noch mehr Geschichte zurückgeben: „Ich plane eine Schautafel mit steinzeitlichen Funden und Werkzeugen“, blickt der 67-Jährige voraus. Seine kleine Tafel mit den Scherben wird nun in der Gemeindeverwaltung in Löbnitz ausgehängt, soll dort allen Bürgern zugänglich sein. „Mit dieser Arbeit ist ein Stück Heimatgeschichte für alle sichtbar“, lobt Bürgermeister Axel Wohlschläger (CDU).

Christine Gräfe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr