Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Löbnitzer „Lichter“ beim Adventsmarkt
Region Delitzsch Löbnitzer „Lichter“ beim Adventsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 06.12.2018
Siglinde Wohlschläger und Siglind König (rechts) bauen die Ausstellung für den Adventsmarkt in der Löbnitzer Kirche auf. Quelle: Heike Liesaus
Löbnitz

Dafür ist Siglind König extra aus Naumburg angereist: Sie hat am gestrigen Donnerstag beim Aufbau der Ausstellung, die am Wochenende den Löbnitzer Adventsmarkt begleitet, den Hut auf. Seit fast zehn Jahren macht sie das. Angefangen hat es mit dem Buch, das sie über die Bilder-Kassetten-Decke in der Kirche verfasste. Zudem stammt sie aus Löbnitz und will nicht nur zahlendes Mitglied im Kirchenförderverein sein. Das Thema der Schau hat immer mit Weihnachten zu tun. Diesmal hat sich der Kreis der Organisatoren das Thema „Licht“ ausgesucht. Das ist jetzt verbunden mit dem sternbedeckten, klaren Winterhimmel, der den Schnee glitzern lässt, mit dem Stern von Bethlehem, der den Weg zeigt, aber auch mit den Kerzen, Schwibbögen und Pyramiden. Und die Löbnitzer haben erneut Ausstellungsstücke geliefert: Kerzen, Bergmänner, Leuchterengel und vieles mehr stehen im Raum unterm Kirchturm. Die promovierte Chemikerin hat für die Leselustigen unter den Besuchern kurze Texte und Gedichte, die zum Thema passen, herausgesucht, ausgedruckt und gerahmt.

Nur für kurze Zeit

Dabei ist die Advents-Schau nicht lange zu sehen: Am Sonnabend startet sie zeitgleich mit der Adventsmarkt-Eröffnung, bei der auch der erste Spatenstich für den Kirchgarten gesetzt wird. Am Sonntag können sich die Gäste erst ab 15.30 Uhr umsehen, weil zuvor die Konzertprobe läuft. „Aber ein Chor bereitet sich auch Monate für einen kurzen Auftritt vor“, sagt die 72-Jährige. In der Kirche werden natürlich auch länger währende Ausstellungen, wie die über Frauen in der Reformation oder zuletzt die versteinerten Zeugen aus Noahs Zeiten, gezeigt.

Löbnitzer Adventsmarkt: Am Sonnabend und Sonntag von 14 bis 18 Uhr.

Von Heike Liesaus

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Projekt Hotel am Delitzscher Wasserturm ist einen Schritt weiter: Der Bebauungsplanentwurf wurde vom Stadtrat ohne Gegenstimme abgesegnet. Das Papier wird erneut öffentlich ausgelegt. Aber auf dem Gelände startet demnächst die Beräumung.

06.12.2018

Delitzscher Freizeiteinrichtungen wie der Tiergarten oder das Freibad sind sehr beliebt. Teilweise werden Rekordbesucherzahlen erreicht. Doch viele Gäste müssen keine Eintrittsgelder bezahlen. Kann das so bleiben?

06.12.2018

Die Konsum-Filiale in Zwochau entwickelte sich seit längerem unterdurchschnittlich, zudem seien hohe Investitionen notwendig. Deshalb hat sich die Genossenschaft entschlossen, sie zu schließen. Die Einwohner wollen dies nicht tatenlos hinnehmen.

09.12.2018