Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lynne Eichhorst spielt mit 8 bis 12-Jährigen in Reibitz Shakespeare

Ferienlager Lynne Eichhorst spielt mit 8 bis 12-Jährigen in Reibitz Shakespeare

Das Ferienlager im Schullandheim Reibitz steht dieses Mal ganz im Zeichen der Kunst. Die 30 Kinder, die dort ihre Ferien verbringen, nutzen nicht nur die Freizeitangebote wie Boot fahren, Kerzen ziehen oder Körbe flechten, sondern spielen in diesem Jahr auch Shakespeare. Ihre Spielleiterin ist dabei die 30-jährige Lynne Eichhorst vom BAFF Theater Delitzsch.

Zwischen acht und zehn Jahre alt sind die 30 Kinder mit denen Lynne Eichhorst (Mitte) Shakespeare spielt.

Quelle: Manuel Niemann

Reibitz. Es sind Ferien. Für rund 30 Kinder bedeutet dies, weg zu sein von Zuhause im Ferienlager im Schullandheim Reibitz. Debora Glewe, die pädagogische Leiterin in Reibitz, versucht neben den klassischen Ferienlagererfahrungen wie Neptunfest oder Nachtwanderung, auch immer das Programm zu wechseln, gerade für Kinder, die wiederkommen. In diesem Jahr stehen die beiden Lager, die das Landschulheim organisiert hat, ganz im Zeichen der Künste: Es gibt ein Theater- und später ein Musikprojekt.

„Sommernachtstraum“: Elfenkönig Oberon und Puck sind in Reibitz Brüder

Ersteres, das mit dem BAFF Theater Delitzsch realisiert wird, führt dazu, dass der 12-jährige Toni und der 10-jährige Henri in Leggins beziehungsweise mit einer Fellmütze bedeckt Rede und Antwort stehen. Das zwickt und ist bei den heißen Temperaturen nicht angenehm, aber gehört zur Rolle. Die beiden geben den Oberon und Puck in von Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“. „Ich war schon einmal hier und habe Theater gespielt“, erzählt der ältere Toni. Lampenfieber, wenn sie später das Stück vor ihren Eltern aufführen, kennen sie beide daher nicht. Lynne Eichhorst, die das Stück mit den Kindern innerhalb einer Woche einstudiert hat, erfährt bei dieser Gelegenheit, dass die hellwachen, aber grundverschiedenen Jungs Brüder aus Zwenkau sind.

Kindgerechter, stark gekürzter Text

Solche kleinen Naturtalente brauche sie bei ihrer Arbeit. „Es kostet sehr viel Energie, aber dann funktioniert es“, sagt sie. Den umfassenden Stoff habe sie extrem gekürzt, „aber auf ein, zwei Sätze konnte ich nicht verzichten.“ Schwierige Wendungen wie der „hartherzige Magnet“, der im Shakespeare-Text auftaucht, kläre sie mit den Kindern, sodass diese das sprachliche Bild verstehen können. Dabei setzt sie auch Kinderbuchillustrationen ein. „Ich denke, dass wir einigen Kindern so den Zugang zum Theater gelegt haben“, sagt die 30-jährige, die selbst zwei Kinder hat. Sie ist Absolventin der Theaterakademie Sachsen. Von 2009 bis 2012 erlernte sie in Delitzsch das Schauspielhandwerk, das sie jetzt ausübt oder in Reibitz und Halle an der Saale eben Kindern weitervermittelt. „Man darf Kinder nicht unterschätzen. Es ist nicht so, dass sie nicht interessiert sind“, sagt sie, „Lyrik beißt ja nicht.“ So beobachtet sie auch Kinder, die sich einfach noch nicht trauen, das Alter noch nicht haben, aber vielleicht beim nächstem Mal mutiger sind – im Schullandheim oder wenn Shakespeare auf dem Lehrplan steht.

Von Manuel Niemann

Reibitz, Schullandheim 51.5506467 12.4727923
Reibitz, Schullandheim
Voriger Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

25.07.2017 - 08:14 Uhr

Ein Erfahrungsbericht aus einem ambitionierten Durchschnittsverein in einer sächsischen Kleinstadt zeigt die Schwierigkeiten von kleinen Clubs bei der Suche nach materieller Unterstützung.

mehr
  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr