Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Mehr Sicherheit am Fußgängerüberweg Beerendorfer Straße
Region Delitzsch Mehr Sicherheit am Fußgängerüberweg Beerendorfer Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 30.08.2015
Am Fußgängerüberweg in der Beerendorfer Straße sind die Umbauarbeiten abgeschlossen. Der Überweg verfügt über eine Überkopfbeleuchtung, die in zwei Verkehrsschildern integriert ist. Quelle: Thomas Steingen
Anzeige
Delitzsch

Mit den Umbauarbeiten unweit der Grundschule soll der Überweg sicherer und der Zebrastreifen bei Dunkelheit besser ausgeleuchtet werden.

Wie berichtet, hatte die Unfallkommission des Landkreises Nordsachsen die Kreuzung mit dem Fußgängerüberweg als einen Unfallschwerpunkt eingestuft. Bei einer Vorortbegehung im Frühjahr 2014 mit Vertretern der Polizei und der Stadtverwaltung wurde entschieden, die beleuchteten Schilder zu installieren. Die Ausführung zögerte sich allerdings bis in diesen Sommer hin. Unter anderem waren Grundstücksfragen zum Verlegen von Stromleitungen zu klären.

Der Übergang ist nun doppelt ausgeschildert. Auf jeder Seite stehen zwei Verkehrsschilder, die auf den Übergang hinweisen - je eins am Straßenrand und je ein beleuchtetes oben am Mast über der Fahrbahn.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 28.08.2015
Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Unternehmen Teppich Kibek in Wiedemar investiert im großen Stil und lädt Anfang Oktober zur Wiedereröffnung ein. Wie der Geschäftsführer Frank Sachau auf Nachfrage mitteilte, werden "mehrere Millionen" Euro in den Standort fließen.

29.08.2015

Die rings um Delitzsch entstandene Seenlandschaft nutzen mehr und mehr Menschen als Badegewässer. Das ist in den vergangenen Wochen offensichtlich geworden. Allerdings tun das viele illegal.

28.08.2015

Der Handel steht vor großen Herausforderungen. Demografischer Wandel und zunehmende Konkurrenz durch das Internet sind nur zwei Stichworte, die die Entwicklung kennzeichnen.

27.08.2015
Anzeige