Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Mehrere Schwerverletzte bei zwei Unfällen
Region Delitzsch Mehrere Schwerverletzte bei zwei Unfällen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 27.09.2012
Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Donnerstag auf der Kreuzung B183a/Stadtring in Delitzsch. Quelle: Thomas Steingen
Anzeige
Delitzsch/Benndorf

Die Leitstelle schickte Notarzt, Rettungswagen und die Feuerwehren Delitzsch und Benndorf zum Unfallort. Diese fanden einen völlig demolierten BMW vor. Laut Polizei war der Wagen in einer Linkskurve am Ortsausgang in Richtung Rödgen von der Fahrbahn abgekommen, mit der Beifahrerseite gegen zwei Bäume geprallt und in der Folge in den Straßengraben auf der gegenüberliegenden Seite der Fahrbahn geschleudert worden. Der 19-jährige eingeklemmte Beifahrer wurde von der Feuerwehr befreit und schwerverletzt in eine Klinik gefahren. Beim 20-jährigen Fahrer ergab der Alkoholtest einen Wert von 0,96 Promille.

Die Feuerwehrleute waren kaum wieder im Depot, als sie gegen 7.45 Uhr erneut ausrücken mussten. Diesmal hatte es auf der B 183 a an der Kreuzung Stadtring Delitzsch gekracht. Nach Informationen der Polizei hatte der 43-jährige Fahrer eines Peugeot-Kleintransporters die Vorfahrt missachtet. Auf der Ortsumgehung fahrend wollte er die Kreuzung geradeaus in Richtung Benndorf überqueren. Dabei kollidierte sein Wagen mit einem Ford Pickup, in dem ein 57-Jähriger auf der Bundesstraße in Richtung Delitzsch unterwegs war. Durch die Wucht des Aufpralls wurden die Fahrzeuge in die Leitplanke geschleudert. Dabei wurden die beiden Fahrer und ein 31-jähriger Beifahrer verletzt. Eins der Unfallopfer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

ts

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zahlreiche Veranstaltungen stehen auf dem Programm anlässlich der Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die noch bis zum 3. Oktober andauert. Zum Lauf der Begegnungen hatten am Dienstag die Bewohner des Wohnheimes des Behindertenzentrums Delitzsch eingeladen.

26.09.2012

„Manege frei" hieß es kürzlich an der Grundschule Wiedemar, denn erstmals führte die Schule mit Unterstützung ihrer Fördervereins in Wiesenena ein Zirkusprojekt durch.

24.09.2012

400 Tiere. Das war der Tiergarten Delitzsch einmal, vielfältig und auch mit Exoten besetzt. Ponys? Weg. Maras auf der Känguruanlage? Nicht mehr da. Mähnenspringer? Fort.

21.09.2012
Anzeige