Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Mehrgenerationenhaus Delitzsch eröffnet Erlebnisoase
Region Delitzsch Mehrgenerationenhaus Delitzsch eröffnet Erlebnisoase
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 12.07.2010
Anzeige

. Die neue Freizeitstätte erhielt den originellen Namen „Luftikus". Gestern Nachmittag bauten SKZ-Mitarbeiter noch fürsorglich Zelte über die großen Spielgeräte. Die pralle Sonne hätte diese sonst zu sehr aufgeheizt. Dann konnte es losgehen.

Der elfjährige Jan aus Leipzig war der erste Gast, der sofort auf dem Trampolin hoch und runter hopste und dabei ganz spontan erzählte: „Ich tobe mich aus und Oma kann sich ausruhen. Die ist nämlich heute zum Stricken hier." Im vorderen Bereich des Mehrgenerationenhaus-Geländes wurden indes die letzten Zeltheringe eingeschlagen. Die Spieloase war auf diese Weise wenige Minuten nach der Eröffnung komplett.

„Wir haben erst einmal mit den Mitteln, die uns zur Verfügung stehen, das Ganze gestaltet", erläuterte SKZ-Geschäftsführerin Petra Dautz. Und das ist schon eine ganz Menge. Neben dem Spielbereich für die Kinder gibt es auch eine Sport-, Aktiv- und kulinarische Oase berichtete ihre SKZ-Kollegin Bettina Kühnel. Tischtennisplatten, Wasserbecken, Klettergerüste, Ruhebereiche mit Liegestühlen, Tischen und Bänken fehlen nicht. Eine Minigolfanlage kommt noch hinzu. In einen der Sandkästen soll noch ein großes Schachspiel eingebaut werden. Bastelangebote wären, wenn gewünscht, später auch möglich, so Dautz. Rundherum kann jedenfalls gespielt, entspannt oder geplaudert werden.

Viele Besucher kämen nachmittags zum Kaffeetrinken ins Mehrgenerationenhaus im Kosebruchweg und könnten jetzt auch die neuen Freizeitangebote nutzen, erklärt Petra Dautz. Aber auch Eltern mit ihren Kindern sind in dem Erlebnisbereich natürlich willkommen. Die SKZ-Leute haben den neuen Bereich für alle Altersgruppen gestaltet. Und das Mehrgenerationenhaus wird mit dem Aufbau der Freizeit-Außenanlage seinem Namen einmal mehr gerecht. Von 14 bis 20 Uhr ist „Luftikus" montags bis freitags ab sofort geöffnet und kann kostenlos genutzt werden. Zum Getränkeangebot gehört unter anderem der Klassiker rote Fassbrause. Bei diesen Hitze-Temperaturen werden auch erfrischende Eiskugeln serviert. Von 17.30 bis 19.30 Uhr gibt es ein kleines Speisenangebot und es wird gegrillt. Vier Mitarbeiter des Soziokulturellen Zentrums betreuen die Besucher des bunten Erlebnisbereiches bis in die Abendstunden.

Lutz Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kreisgebiet. Die ersten Felder im Altkreis Delitzsch sind kahl geschoren. Mähdrescher ziehen ihre Bahnen. In diesen Tagen wird Wintergerste geernet.

12.07.2010

Döbernitz. Manchmal macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung – auch wenn es nicht stürmt oder schneit. „Durch die Hitze haben wir deutlich weniger Gäste als sonst, es ist einfach viel, viel zu heiß", sagt Peter Sackewitz, der als Vorsitzender des Heimatvereins Döbernitz das fünfte Sommerfest in Döbernitz federführend organisiert hat.

11.07.2010

Nordsachsen. Die vier Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber im Landkreis Nordsachsen in Torgau, Delitzsch, Eilenburg und Oschatz werden ab 1. Oktober um zwei reduziert.

11.07.2010
Anzeige