Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Mehrzweckhalle, Brücken- und Straßenbau – Krostitz hat es mit Großprojekten
Region Delitzsch Mehrzweckhalle, Brücken- und Straßenbau – Krostitz hat es mit Großprojekten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:34 19.04.2018
Im Krostitzer Rathaus wird derzeit am Haushaltsplan für 2018 getüftelt. Quelle: Thomas Steingen
Krostitz

Wenn am 26. April der Krostitzer Gemeinderat zu seiner nächsten turnusmäßigen Sitzung zusammenkommt, steht mit der ersten Lesung des Haushaltsplanes 2018 ein für die Kommune wichtiges Thema auf der Tagesordnung. Wie Bürgermeister Wolfgang Frauendorf (CDU) vorab informiert, habe sich Krostitz auch in diesem Jahr ein umfangreiches Investitionsprogramm vorgenommen. Der Vorentwurf des Haushaltsplanes geht von Investitionen in Höhe von über zwei Millionen Euro aus. Wobei einige Projekte jahresübergreifend zu betrachten seien. Das betrifft zum Beispiel den Bau der neuen Mehrzweckhalle, der 2017 begann und derzeit noch läuft. „Wegen steigender Bau- und Materialpreise gehen wir derzeit für die Halle mit Mehrkosten in Höhe von 360 000 Euro aus“, so der Bürgermeister.

Aber auch Dinge wie der im Vorjahr durchgeführte Ausbau der Ortsdurchfahrt Zschölkau sind im 2018er Haushalt zu betrachten. Weil die bewilligten Fördermittel dafür auf mehrere Jahre gesplittet worden sind, musste Krostitz in Vorleistung gehen und kann deshalb in diesem Jahr für dieses bereits abgeschlossene Vorhaben noch mal mit rund 210 000 Euro Zuschuss rechnen.

Mutschlena rückt in den Fokus

Ein Investitionsschwerpunkt soll in diesem Jahr der Ortsteil Mutschlena sein. „Dort ist in den zurückliegenden Jahren im Vergleich zu den anderen Orten wenig passiert“, erklärt der Bürgermeister. Wenn der Abwasserzweckverband Mittlere Mulde mit der Ortserschließung fertig ist, will die Gemeinde sich dem Straßenausbau widmen. Rund eine halbe Million Euro sieht der Haushaltsansatz dafür vor.

Zu entscheiden hat der Gemeinderat auch über den Ausbau der Parkstraße. Dort wird derzeit die Leinebrücke neu gebaut. „Ideal wäre es, wenn wir in diesem Zuge die Straße samt Parkflächen und die Parkplätze vor der neuen Halle mit herrichten könnten. Dann wäre der gesamte Bereich dort abgeschlossen“, begründet Frauendorf.

Auch in Schulen und Kita will Krostitz 2018 weiter investieren. Unter anderem ist für das Grundschulgebäude in der Schulstraße ein zweiter Fluchtweg gefordert. Diesen will die Gemeinde mit dem Anbau einer Außentreppe schaffen. Der Abriss und Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Priester ist ein weiteres großes Vorhaben für dieses Jahr.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tosender Applaus nach satten zwei Stunden Programm. Die Nord-Lichter, der Schulchor der Oberschule Delitzsch-Nord, verzauberten mit ihrem neuen Programm das Publikum.

15.04.2018

Obacht beim Liken von Facebookseiten. Als „Delitzsch“ tritt eine Seite im sozialen Netzwerk in Erscheinung, die nicht wirklich so Delitzsch ist, wie sie den Anschein erwecken mag.

15.04.2018

Es gibt so Situationen … da fühlt man, oder besser frau sich nicht sicher. Nachts allein unterwegs, in einsamen Parks und Straßenzügen, auf dunklen Parkplätzen … Abhilfe schaffen Selbstverteidigungskurse. Reporterin Christine Jacob hat ein Training besucht und trägt hier ein paar Tipps um die zentrale Frage „Draufhauen oder abhauen?“ zusammen.

14.04.2018