Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mittelschule Krostitz wird saniert

Mittelschule Krostitz wird saniert

Die Mittelschule Krostitz ist als Mittelschule auf dem Lande einzigartig im Alt-Kreis Delitzsch. Gemeinde und Landkreis lassen sich die Schule daher angesichts steigender Schülerzahlen gerne etwas kosten: rund 650000 Euro werden in die Sanierung und Renovierung gesteckt, mehr als 382000 Euro fließen aus den versiegenden Fördermitteln der Integrierten ländlichen Entwicklung (Ile).

Voriger Artikel
Vitamine, Schalmeien und Leutetreff
Nächster Artikel
Falle Drängelgitter?

Der Mittelschule in Krostitz stehen noch einige Arbeiten bevor, unter anderem die Einzäunung.

Quelle: Christine Jacob

Krostitz. Seit Jahren schon wurde gerungen, um in erster Linie den Brandschutz in der Mittelschule auf den neuesten Stand zu bringen. Eine alte Holztreppe muss entfernt und eine Fluchttreppe installiert werden. Zur Not hätte die Gemeinde mit Kredit selbst Finanzhand ans Objekt gelegt, das nach Zeiten unter Beobachtung mittlerweile schon von 290 Schülern besucht wird. Doch lange war unklar, ob Krostitz aus dem arg geschrumpften Ile-Förderprogramm überhaupt noch Geld bekommen kann.

Klar dagegen: Brandschutzmaßnahmen, Bauwerkstrockenlegung, Schaffung  weiterer Unterrichtsräume, Sanierung der Außenanlagen sind dringend nötig und teuer. Nun steht die Förderung, satte Summen werden dem Projekt zugeschossen. „Uns ist ein Stein vom Herzen gefallen“, schildert Bürgermeister Wolfgang Frauendorf das Aufatmen im Rathaus, als die offizielle Ansage kam und alle Kreditüberlegungen zu den Akten gelegt werden konnten.

Den vorzeitigen Baubeginn hatten Rathaus und Gemeinderat mit Blick auf die Sommerferien schon vorsorglich vor Monaten auf den Weg gebracht, die ersten Arbeiten an Treppe und Fußboden wurden prompt ausgeschrieben. Nun ist was geschafft: „Wir haben schon Arbeiten erledigen können und machen in den Herbstferien weiter“, so Frauendorf.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung vom 5. Oktober 2012.

Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr