Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Musical „Next!“ feiert in Delitzscher Akademie Premiere

Musical „Next!“ feiert in Delitzscher Akademie Premiere

Ein entnervter junger Mann stürmt in den Raum und brüllt ins Telefon. Er ist gestresst – weil dem Anschein nach niemand außer ihm „klar mitdenkt“. Deshalb wird auch er allein die Entscheidung fällen, wie viele und welche der Bewerberinnen in seiner Musical-Produktion mitwirken dürfen.

Voriger Artikel
Delitzscherinnen leben beim Radio ihren Traum
Nächster Artikel
Turnier-Highlight in Gefahr

Vier Musical-Studentinnen zeigen auf der Bühne, wie schwer der Weg dorthin ist: Claudia Götz, Anouk Plattner, Susann Pätzold, Christin Rettig (von links).

Quelle: Julia Wick

Delitzsch. Eine Entscheidung, die ihm lästig zu sein scheint, bei der es für die Kandidatinnen aber um Träume und Chancen geht. Die Szenerie ist nur gespielt, und doch steckt in ihr so viel Wahrheit. Die Geschichte des Musicals „Next!“, das am Samstagabend Premiere in der Akademie der Darstellenden Künste feierte, ist Alltag im Showbusiness.

Während der entnervte Produzent Gunther Brehmer (gespielt von Musical-Student Martin Stephan) immer noch telefoniert, wiegelt er die Bitte des Klavierspielers, die Heizung aufzudrehen, eiskalt ab. Er solle sich warm spielen und die Kandidatinnen endlich eintreten. Was folgt, ist eine Odyssee. Eine Prüfung nach der anderen müssen die vier Anwärterinnen bestehen: Tanzen, Singen, Schauspielern und das jeden Tag von früh bis spät. Hinzu kommen die privaten Einschränkungen: „Essen nach Diätplan und Liebe nach dem Kalender“, beklagen die jungen Frauen, die dennoch von der großen Bühne träumen. Sie sollen sich präsentieren, zeigen wer sie wirklich sind. Dazu muss sowohl Produzent Brehmer als auch das Publikum in die Persönlichkeit des Darstellers blicken können. Doch ihr Innerstes preiszugeben, damit hat jede der vier Frauen so ihre Probleme: die Spanierin Madeleine Gonzales Lorca (gespielt von Musical-Studentin Anouk Plattner), die es nur so gibt, wie sie ist; Carmen Frey (Claudia Götz), junge Mutter und vom Vater sitzen gelassen; Katharina Blanche (Christin Rettig), die erfindet, dass ihre Mutter gerade gestorben ist und zum Zeitpunkt des Castings beerdigt wird, um nicht über ihre Kindheit als Vollwaise reden zu müssen; Isabell Marie Arnim (Susann Pätzold), die unter Tränen gesteht, sich schuldig am Suizid ihres Vaters zu fühlen.

Sie alle haben Talent, doch trotz aller Bemühungen lässt Brehmer sie immer wieder auflaufen: Er telefoniert, schaut gelangweilt oder geht einfach. Alles Dinge, die den angehenden Studentinnen tatsächlich im späteren Berufsleben wiederfahren können. „Deshalb habe ich wirklich größten Respekt vor ihnen. Auf was die sich da einlassen, ist wirklich nicht ohne“, erkennt Hendrik Duryn die Leistung seiner Schüler an. Insgesamt fünf Wochen arbeitete der Schauspieler mit den angehenden Musicalprofis der Delitzscher Akademie an „Next!“. Und schon vor dem Stück machte er dem Publikum deutlich, dass der Aufruf „des Nächsten“, bezogen auf das Leben als Musicaldarsteller, das Aus für einen selbst ist. In diesem Sinne war der Samstagabend für die fünf Darsteller auf der einen Seite tatsächlich eine Premiere, auf der anderen Seite aber doch nur die Generalprobe für ihr Leben als Bühnenakteure.

Wer es im Stück tatsächlich schafft, den Job zu ergattern, soll an dieser Stelle nicht verraten werden. Am 14. und 15. Februar um 19 Uhr stehen im Oberen Bahnhof weitere Aufführungen an und damit die Chance, das Ende zu erfahren.

Julia Wick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.10.2017 - 17:32 Uhr

In der Kreisklasse in Nordsachen ist es wieder spannend geworden, auch, weil Schmannewitz seinen dritten Tabellenplatz festigte.

mehr
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr