Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Naturschützbehörde prüft Rundwegschließung am Werbeliner See

Naturschützbehörde prüft Rundwegschließung am Werbeliner See

Zwochau/Lissa. Mit Freude hat unser Leser Jürgen Müller aus Lissa aus der Kreiszeitung erfahren, dass von seinem Wohnort aus jetzt ein direkter Zugang zum Naturlehrpfad rund um den Grabschützer See geplant ist.

. Müller hat in den zurückliegenden Jahren immer wieder einen solchen Weg angemahnt.

Jetzt scheint es, als ob ihr Drängen Erfolg hat. Wenn der Weg 2011 realisiert werden könnte, wäre das für die Lissaer „ein großer Gewinn fürs Wandern und Radfahren im nördlichen Neuseenland", schreibt unser Leser.

Gleichzeitig bewegt ihn eine ebenso drängende Frage, die er vermutlich mit anderen Wanderfreunden und Radfahrern teilt: „Wann wird durch die verantwortliche Mitteldeutsche und Lausitzer Bergbau-Verwaltungsgesellschaft die Wegeverbindung in der Süd- (West-)schleife des Werbeliner Sees geschlossen?" Für Jürgen Müller ist es unverständlich, dass einerseits über weite Strecken gut ausgebaute Wege um den See führen, die „Restschließung des Wegenetzes jedoch in keiner Weise spruchbar" sei.

Deshalb regt er für die relativ kurze Strecke vom Ende der Kopfsteinpflasterstraße, die am Schaufelrad vorbeiführt, bis zum provisorischen Weg nach Zwochau für eine Übergangszeit eine Interimslösung an.

Ein Fall für Eckhard Müller, Seenkoordinator des Landkreises Nordsachsen. Er erklärt auf Anfrage der Kreiszeitung: „Die Schließung des Rundweges um den Werbeliner See ist eine dringende Aufgabe. Jedoch haben zwei entscheidende Probleme die Realisierung bisher verhindert." Erstens liege die Wegeverbindung in der Zuständigkeit des privaten Unternehmens Mitteldeutsche Umwelt- und Entsorgungs-GmbH (MUEG). Die Firma beabsichtige, dort noch längere Zeit tätig zu sein. „Es ist aber bereits gelungen, in Abstimmung mit der MUEG einen Zaun umzusetzen, so dass wenigstens bei schönem Wetter eine Durchgängigkeit gegeben ist", so Müller.

Das zweite Problem ist naturschutzrechtlicher Art, denn das besagte Terrain liegt im Vogelschutzgebiet. Derzeit prüfe die Untere Naturschutzbehörde die Verträglichkeit des Vorhabens mit den Schutzzielen. Bei Zustimmung könnte die vorliegende Vorplanung fortgesetzt werden und die Gemeinde Zwochau, auf deren Gemarkung die Fläche liegt, konkrete Fördermittel beantragen. Die Gemeinde wäre auch der Bauherr, erläutert der Seenkoordinator.

Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr