Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Ausstellung: Alles nur Fetisch

Neue Ausstellung: Alles nur Fetisch

„Alles nur Fetisch“ ist die neue Ausstellung im Stadtschreiberhaus Delitzsch überschrieben, die Stargast Lilo Wanders am Sonntagabend in der Ritterstraße eröffnete.

Voriger Artikel
In der Delitzscher Innenstadt brummt es
Nächster Artikel
Der Widerspenstigen Zähmung im Tiergarten

Die neue Ausstellung "Alles nur Fetisch" im Delitzscher Stadtschreiberhaus will das Thema aus der Schmuddelecke holen.

Quelle: Manfred Lüttich

Delitzsch. Das „nur“ – ein Signalwörtchen neben diesem schier übermächtigen Wort „Fetisch“ – soll den Besuchern auch vermitteln, dass es dabei um nichts Anrüchiges geht.

„Wir wollen Fetisch aus der Schmuddelecke holen und mit Vorurteilen aufräumen“, erklärt Galerist Jens Rother. „An das Thema wagen sich Ausstellungsmacher kaum heran“, ist er überzeugt und zur Eröffnung um Erklärung bemüht: Fetisch heiße übersetzt „glücklich sein“, sagt er, als Lilo Wanders mit ihm durch die Ausstellung wandelt. „Erzähl das nicht mir, ich kenn das doch alles. Erzähl das den Leuten“, sagt die. Und fügt doch mit einem Augenzwinkern und wohl angesichts der großen Gästeschar im kleinen Haus hinzu: „Es gibt bestimmt einige hier, die mir jetzt gerne das Gummikleid vom Leib reißen würden.“

Die Delitzscher Schau beschäftigt sich in drei Galerieräumen neben sexuellem Fetisch auch mit Marken- oder Fanfetisch. Nur oberflächlich betrachtet, sei Fetisch nichts weiter als Lack und Leder, betont Rother. So habe bereits Karl Marx im Kapital den „Fetischcharakter der Ware und sein Geheimnis“ behandelt. Wiederum seien Musikstars wie Madonna, Christina Aguilera und Lady Gaga erst richtig groß rausgekommen, als sie in ihren Videos anfingen im hautengen Latexdress zu tanzen.

In den Vitrinen stehen aber auch handelsübliche Schuhe, auch sie können Fetisch sein. All diese Facetten beleuchtet Rother im Stadtschreiberhaus. Hinzu kommen edle Aktfotos des Leipziger Künstlers Corwin von Kuhwede. Eine ebenso breit gefächerte wie niveauvolle kleine Schau also. Dennoch will etwa Eröffnungsgast Michael B. aus Leipzig nicht unter Angabe seines vollen Namens erzählen, dass er für die Schau extra und das erste Mal in die Loberstadt gekommen ist: „Wenn die Leute von Fetisch hören, geht immer gleich die rote Lampe an“, sagt der Familienvater.

Die Ausstellung „Alles nur Fetisch“ ist für Besucher ab 16 Jahre noch bis zum 29. April im Stadtschreiberhaus Delitzsch, Ritterstraße 11, zu sehen. Geöffnet ist die Schau außer montags und samstags  täglich von 14.30 Uhr bis 18 Uhr. Unter den Rufnummern 0176/63294235 und 0172/3511405 sind Terminabsprachen möglich.

Christine Gräfe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr