Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Ausstellung in der Zooschule beschäftigt sich mit den Delitzscher Bäumen

Tiergarten Neue Ausstellung in der Zooschule beschäftigt sich mit den Delitzscher Bäumen

Am Sonntag wird in der Zooschule des Delitzscher Tiergartens eine neue Ausstellung eröffnet. Sie wird neben allgemeinen Informationen zu Bäumen Interessantes zu Bäumen im Delitzscher Stadtbild vermitteln. So sind auch Teile von Bäumen, die aktuell im Tiergarten gefällt werden mussten, zu sehen. Anliegen ist auch, die Gründe für Fällungen zu vermitteln.

Wie überlebt ein hohler Baum? Diese und andere Fragen werden in der Baumausstellung im Tiergarten beantwortet.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Bäume sind ein unverzichtbarer Bestandteil im öffentlichen Grün einer Stadt. „Sie sind lebensgefühlfördernd und erhaltenswert“, sagt Jan Matussek, der in der Stadtverwaltung Delitzsch zuständige Mitarbeiter. Und dieser Aufgabe stelle sich die Stadt auch, so gelte die Devise, Pflege geht vor Entnahme. Aber das sei nicht immer einfach, so Matussek weiter. Zum Beispiel bei Bauarbeiten gebe es Konflikte und auch Vandalismus sei ein Problem. Unverkennbar ist auch das große Interesse der Delitzscher am öffentlichen Grün. Das zeigt sich an den Reaktionen, wenn im Stadtgebiet Pflege- oder Fällarbeiten stattfinden. Mit der Ausstellung „Mit dem Baum auf Du und Du“, die am Sonntag, 15 Uhr, in der Zooschule des Delitzscher Tiergartens eröffnet wird, will die Stadtverwaltung auf das Thema aufmerksam machen. „Wir wollen öffentlich zeigen, dass wir uns damit beschäftigen und unsere Erfahrungen vermitteln“, erklärt Jan Matussek.

Neben allgemeinen Informationen, wie Bäume aufgebaut sind und Funktion von Blättern und Wurzeln, werden auch Teile von Bäumen zu sehen sein, die im Tiergarten entnommen wurden. Besucher können an einer Baumscheibe Jahresringe zählen, Schadbilder erkennen und in Blindboxen Dinge erfühlen.

Die Ausstellung wird auch auf die Frage eingehen, warum ausgerechnet Kastanien zu Biergartenbäumen wurden. Der Besucher erfährt, welche Bäume die höchsten der Erde sind und warum eine Lindenallee um die Altstadt führt, denn die Exposition präsentiert auch etwas Baumgeschichte in Delitzsch. Dabei wird unter anderem auf die Entstehung des Stadtparkes von 1826 bis in die 1880er Jahre eingegangen.

Ein wichtiger Aspekt der Ausstellung sind Schäden an Bäumen. „In diesem Zusammenhang wollen wir vermitteln, wann und warum Bäume entnommen werden müssen und unter welchen Voraussetzungen sie stehen bleiben können“, so Matussek. Phänome an Bäumen wie der Drehwuchs, der an fast allen Rosskastanien am Wallgraben zu beobachten ist, oder der Baum als Lebensraum sind weitere Gesichtspunkte. Zudem gibt die Stadt einen Überblick über Neupflanzungen.

Bis Ende des Jahres wird die Ausstellung zu sehen sein. „Und sie wird ständig ergänzt“, kündigt Matussek an, sodass monatlich etwas Neues in ihr zu entdecken sein wird. Parallel zur Ausstellung werden im Tiergarten Bäume mit ihren deutschen und lateinischen Namen sowie kleinen Steckbriefen beschildert. Verschiedene Vorträge und ein Obstbaumseminar sind als ergänzende Veranstaltungen geplant. Zur Eröffnung werden Tierparkchefin Julia Gottschlich, OBM Manfred Wilde und Bürgermeister Thorsten Schöne (beide parteilos) gemeinsam einen Baum pflanzen.

Von Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr