Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Ideen für alte Kirchen

Neue Ideen für alte Kirchen

Mit neuen Ideen für seine evangelische Gemeinde will Pfarrer Oliver Behre die Scheu vor der Kirche nehmen, bietet derzeit einen Grundkurs des Glaubens und in wenigen Wochen einen großen Tauftermin an.

Voriger Artikel
Vitamed verlässt Westschule
Nächster Artikel
Rückkehr der 80er ins Haupthaar

Oliver Behre, Zwochauer Pfarrer, bietet einen Glaubensgrundkurs an.

Quelle: Christine Jacob

Zwochau. „So oder so“, sagt er, sei Wissensvermittlung ein Kern der christlichen Arbeit. Doch auch die Schwelle zum Kirchgang möglichst niedrig zu halten, ist sein Anliegen.

Denn wie viele andere Pfarrer auch, würde sich Oliver Behre über mehr Besucher in seinen Gottesdiensten freuen. Sieben Kirchen gehören zum Pfarramt. Rund 650 Mitglieder zählt seine Gemeinde in Dörfern wie Zwochau, Grebehna und Glesien. „Ja, es könnte mehr sein“, sagt Oliver Behre. Statistiken würden belegen: Die Kirche erreicht auf den Dörfern rund 15 Prozent der Bevölkerung, in den Städten acht bis zehn Prozent – vor allem die ältere Generation überwiegt dabei, die jungen Leute kommen selten.

Dennoch: „Kirche ist immer gefragt, gewollt und gewünscht“, ist sich der Pfarrer sicher. Mit der Vermittlung von Grundan- und -einsichten des christlichen Glaubens könnten falsche Vorstellungen und Vorurteile der Kirche gegenüber abgebaut werden. So werde zwar immer wieder nach der Taufe fürs Kind gefragt, dann aber doch kein Termin vereinbart. „Wir vermuten, dass es eine Reihe von Hinderungsgründen gibt, warum Eltern oder Familien ihre Kinder dann doch nicht zur Taufe bringen.“  Unter anderem würden wohl auch die Kosten des Festes gescheut, die Eltern möchten selbst nicht der Kirche angehören oder haben keine christlichen Paten an der Hand. „Darum organisieren wir ein Fest, mit dem sich das umgehen lässt.“

Am 15. April wird ein Tauftermin angeboten, bei dem keine großen Kosten entstehen sollen. Um Paten könne sich die Kirche auf Wunsch kümmern, bei der Organisation des Festes helfen und den Gemeindesaal zur Verfügung stellen. „Es ist doch schade, dass in unserer Zeit alles Mögliche, wie etwa Schiffe, getauft wird, das eigene Kind aber nicht.“ Der christliche Glaube schließlich gehöre auch zur Grundlage der europäischen Lebenskultur, sei wichtig für die Gesellschaft, könne Halt bieten.

Damit befasst sich auch der laufende Grundkurs des Glaubens, der montags zusammenkommt und Fragen wie „Wozu sind Religionen gut?“ nachgeht. „Die Resonanz auf dieses Angebot ist gut“, so Oliver Behre. Acht Teilnehmer haben sich gefunden, wollen sich damit auf die Taufe im Erwachsenenalter vorbereiten oder zum evangelischen Glauben konvertieren. „Andere Teilnehmer wollen einfach mehr wissen“, berichtet Oliver Behre.

Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr