Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Neue Kirchturmkugel von Selben wird gefüllt
Region Delitzsch Neue Kirchturmkugel von Selben wird gefüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:49 27.06.2010

.

Pfarrer Gregor Heimrich hielt eine LVZ vom 9. Dezember 2009 in der Hand, in der einmal mehr über die Restaurierungsarbeiten an der Kirche Selben berichtet wurde. Hinzu legte er eine aktuelle Ausgabe der Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung vom Freitag. Projektleiter Reinhard Moczko von der Planungsgruppe Denkmalpflege der halleschen Hyder-Consulting GmbH steuerte eine Dokumentation über die Dorfkirche bei, die unter dem Titel „Bekrönung, 25.06.2010" eine konkrete Auskunft über das Geschehen an diesem Tag sowie über die Instandsetzungsarbeiten insgesamt gibt.

Dann ging es aufwärts. Sprosse für Sprosse der Gerüstleiter wurden erklommen. Auch die über 70-jährige Anni Wolff, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kirche, die sich schon seit 40 Jahren um das Gotteshaus gekümmert und dafür sorgte, dass es nicht vergessen wird, ließ es sich nicht nehmen, mit in luftige Höhe zu steigen. Dort wartete bereits Bauklempnermeister Matthias Haring aus Roitzsch, um den handwerkstechnischen Teil zu absolvieren. Gegen 9.30 Uhr füllte dann Pfarrer Heimrich die Kugel unter dem Wetterhahn. Auch ein Satz Euro-Münzen wurde im Übrigen mit in den Behälter gelegt. Sie werden darin sicher einige Jahrzehnte schlummern.

Dass das im 15. Jahrhundert erbaute und im 19. Jahrhundert klassizistisch erneuerte Gotteshaus dringend einer Sanierung bedurfte, war schon seit einiger Zeit klar. Doch es war ein langer Weg, bevor im Herbst 2006 ein sich gegründeter Förderkreis seine erste Versammlung abhalten (wir berichteten) und der Gemeindeamtspfarrer bekannt geben konnte, dass ein Zwendungsbescheid des damaligen Regierungspräsidiums Leipzig über 43 000 Euro vorlag.

Lutz Schmidt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rackwitz. Hydro Aluminium Extrusion Deutschland GmbH hat gestern in Rackwitz den 14,5 Millionen Euro teuren Neubau eines der größten Eloxalwerke Europas offiziell in Betrieb genommen.

25.06.2010

Morgen beginnen im tschechischen Teplice die U17- Europameisterschaften im Judo. Mit dabei ist auch die Selbenerin Lisa Schneider, die für die Delitzscher Sportfüchse startet und sich durchaus berechtigte Hoffnungen auf Edelmetall macht.

24.06.2010

Zum 20. Hohenrodaer Turmfest gab es viele Neuerungen. So war der Tauchaer Spielmannzug, der den Lampion- und Fackelumzug am Sonnabend anführte, erstmals dabei. Das gilt auch für die Alten Schweden, die erstmals vorbeischauten.

22.06.2010