Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Studenten starten an der Theaterakademie in Delitzsch

Neues Semester Neue Studenten starten an der Theaterakademie in Delitzsch

Das neue Semester an der Theaterakademie Sachsen läuft. Knapp 30 Auszubildende zählt die Schule im Oberen Bahnhof inzwischen. Neun neue Eleven gehören dazu. Und sie machen der Akademieleitung ganz besondere Freude.

Das erste Mal Bühnenluft atmeten die neuen Auszubildenden vor wenigen Wochen bei der Immatrikulationsfeier.

Quelle: Christine Jacob

DELITZSCH. Manche gucken noch schüchtern in die Kamera. Andere scheinen das Spiel mit ihr schon ganz gut zu beherrschen. Lernen werden sie es alle. Mit neun „Erstis“ ist das neue Semester an der Theaterakademie Sachsen gestartet. „Es ist ein sehr homogener Jahrgang“, findet Akademieleiterin Jana Bauke. Die Chemie bei den Neuen stimme von Anfang an schon sehr gut. Dabei sei es ja nicht ungewöhnlich, dass sich die neuen Auszubildenden erst zusammenraufen und finden müssten. Bei Lisa Marie Breithaupt, Lea Göpel, Lena Beltermann, Jonas Runck, Teresa Marin-Fimmel, Philipp Trant, Pascal Piontkowski, Nathalie Bernhardt und Max Henel scheint das dagegen kein Thema. Zwischen 17 und 14 Jahre alt sind die neuen Schüler im Oberen Bahnhof. Fünf wollen Musicaldarsteller werden – in diesem Bereich ist die Theaterakademie Sachsen einer der wenigen Ausbilder in Ostdeutschland. Vier Studenten fangen im Fachbereich Schauspiel an. Eventuell kommt noch eine zehnte Studentin dazu, sie durfte kurzfristig noch eine Aufnahmeprüfung ablegen – die Entscheidung ist noch nicht gefallen.

Die neun bisher gesetzten Neuen kommen zum Beispiel aus Leipzig, Chemnitz, Bad Düben, sie kommen aus dem Harz oder Willich in Nordrhein-Westfalen. Sie wollen später mal auf Theaterbühnen stehen oder sich vor der Kamera beweisen. Im Unterricht wird nun von der Sprecherziehung über Steppen bis Stimmbildung all das geschult, was Darsteller so brauchen. Die Fortschritte der Studenten können die Delitzscher regelmäßig in öffentlichen Szenenstudien und Aufführungen verfolgen.

Von Christine Jacob

DELITZSCH, Anna-Zammert-Straße 1 51.52021 12.34755
DELITZSCH, Anna-Zammert-Straße 1
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. Hier das Ergebnis! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.03.2017 - 07:13 Uhr

Für die Eintracht treffen Pannike, Holletzek und zweimal Martin.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr