Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Neuer Auftritt für den Rosengarten
Region Delitzsch Neuer Auftritt für den Rosengarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:20 17.06.2010
Rosenkönigin Franziska Arlt enthüllt im Beisein der kleinen Türmerstochter Maria Stawenow (links) und der Delitzscher Rosenkoordinatorin Steffi Richter den Gedenkstein im Rosengarten. Quelle: Ina Wildführ
Anzeige
Delitzsch

Zum anderen erinnert nun ein Findling mit Gedenktafel an die Wegbereiter des Rosengartens, Karl-Heinz Rindsland und Herbert Mießler.

Die beiden Delitzscher hatten mit viel Einsatz vollendet, was bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts seinen Anfang genommen hatte. „Schon um 1903 herum war an dieser Stelle von einem Parkterrain berichtet worden“, erklärte Steffi Richter, die Vorsitzende des Rosenvereins. „In den 30er-Jahren sprach man dann erstmals von einem Rosarium in der Parkanlage des Viktoriabades und eine entsprechende Projektion wurde erarbeitet. Auf dieser Grundlage legten Herbert Mießler und Karl-Heinz Rindsland 1984 ein Konzept zur Umgestaltung des heutigen Rosengartens vor.“ 5000 Rosen in

300 Arten laden seit der Eröffnung 1989 zum Verweilen ein.

Zur Ehrenbürgerschaft der beiden verdienstvollen Delitzscher kommt nun der Gedenkstein, platziert in einem Rondell. Rosenkönigin Franziska Arlt enthüllte am vergangenen Wochenende den beschrifteten Findling im Beisein zahlreicher Gäste. „Möglich wurde diese Erinnerung durch die Unterstützung der Firmen Selders und Ott und durch die Stadtverwaltung“, dankte Steffi Richter. Auch der Lions Club beteiligte sich finanziell, pflanzte zudem zwei Rosen.

Unterstützer aus dem Rathaus und dem Deutschen Bundeswehrverband halfen auch bei dem zweiten aktuellen Projekt, der Neugestaltung der Umfriedung. Schon seit mehr als einem Jahr hatte Steffi Richter nach einer Möglichkeit gesucht, den Rosengarten auszuschildern. So entstand die Idee, die Außenmauer an der Ecke von Leipziger Straße und Drei-Männer-Weg mit Gemälden zu schmücken – und damit zugleich die hässlichen Graffiti zu überdecken. Seit April malte Ines Eschenbacher an zwei Schriftzügen, mehreren Rosenbildern und einem Lageplan. Das Kleinod am Wallgraben ist nun nicht mehr zu verfehlen.

Kay Wuerker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Europäische Union investiert in die mobile Nahversorgung im Altkreis Delitzsch. So wurde die Ausstattung eines rollenden Dorfladens mit mehr als 12 000 Euro gefördert.

16.06.2010

Die Handball-Bundesliga (HBL) erteilte Concordia Delitzsch am Dienstag die Lizenz für die 2. Handball-Bundesliga. „Wir haben dazu noch keine Pressemitteilung verfasst.

15.06.2010

[image:php2b67a6f3d8201006151815.jpg]
Delitzsch. Es war mal wieder soweit. Zum Höhepunkt des Schuljahres fand kürzlich am Christian-Gottfried-Ehrenberg-Gymnasium Delitzsch die Oskarverleihung statt.

15.06.2010
Anzeige