Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neuzugänge im Delitzscher Tiergarten

Zuwachs im Zoo Neuzugänge im Delitzscher Tiergarten

„Kurze Beine und großes Star-Potenzial“ – unter dieser Devise freut sich der Delitzscher Tiergarten über Neuzugänge wie ein kleines Alpaka und zwei Shetlandponys, die der Zoo aus einer Privathaltung übernommen hat. Und auch bei den Kängurus gibt es niedliche Neuigkeiten.

Pauli (dunkel) und Alex (hell) sind die neuen Wallache im Delitzscher Tiergarten.

Quelle: Wolfgang Sens

DELITZSCH. Sie sind kurzbeinig, zeigen gerne – lachend, versteht sich – Zähne und trappeln fröhlich auf der Anlage umher: Pauli und Alex sind die Neuzugänge im Delitzscher Tiergarten. Und sie haben Star-Potenzial, ist man im Zoo überzeugt. Die beiden kleinen Minishetlandponys sind zwei Wallache, die der Tiergarten aus einer privaten Haltung übernommen hat.

So richtig neu ist das kleine Alpaka-Fohlen. Geboren wurde es Ende Februar, nun zeigt es sich immer wieder auf der Anlage. Der kleine, fast komplett schwarze Hengst mit ein paar weißen Fellzeichnungen ist das Ergebnis der Liaison von Alpaka-Dame Jule und Alpaka Black Dancer. Für die Alpaka-Dame ist es das zweite Kind, dafür geht Jule regelmäßig auf Liebesurlaub ins nahe Quering, wo es eine Alpaka-Farm gibt. Das Gehege teilt sich die nun alleinerziehende Alpaka-Mama mit den Miniponys Alex und Pauli, vielleicht ist das der Beginn einer wunderbaren Patchworkfamilie. Unterstützung können die Zoofans mit einer Patenschaft geben, für das Alpaka-Jungtier und die beiden Ponys kann so eine für jeweils 100 Euro im Jahr übernommen werden. Das Geld kommt direkt den Schützlingen zugute, wird in Futter und Gehegeverschönerungen investiert. Ein Tier kann auch mehrere Paten haben.

Nachwuchs bei den Kängurus

Mehrere munter hoppelnde Babys wird es in diesem Frühjahr wohl auch auf der Känguru-Anlage zu sehen geben. Seit wenigen Monaten leben zwei neue weibliche Bennett-Kängurus aus Schwerin am Lober, dazu kommen drei weitere junge Weibchen und ein Bock. Gefruchtet hat es wohl: drei der Kängurus sind schwanger.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Rosental 60 51.526992395905 12.318694169775
Delitzsch, Rosental 60
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

28.04.2017 - 10:59 Uhr

Spannende Spiele in der Kreisoberliga: Frohburg will bei Schlusslicht Großsteinberg punkten, Fortuna Neukirchen den Spitzenreiter SV Naunhof ärgern.

mehr
  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr