Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch New Yorker DJ im Delitzscher Techno-Club Pointzero – Ticket-Verlosung
Region Delitzsch New Yorker DJ im Delitzscher Techno-Club Pointzero – Ticket-Verlosung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 06.02.2018
Denard Henry legt im Techno Club Pointzero in Delitzsch auf. Quelle: privat
Anzeige
Delitzsch

Für Resident Scott Vilbert im Club Pointzero wird es die letzte B-Day-Sause sein, zu der am 10. Februar in die Schkeuditzer Straße 36 in Delitzsch eingeladen wird. Start ist um 21 Uhr, Einlass ist erst ab 18 Jahre. Für die Veranstaltung konnte ein Gast aus Übersee gewonnen werden, der, so versprechen es die Organisatoren, jedes Technoherz höher schlagen lässt. Denard Henry aus New York wird anreisen und steht an der Spitze des Line Up. Es folgen elf weitere Künstler.

Tickets zu gewinnen

Für diese Sause verlost die LVZ zwei mal zwei Freikarten. Wer am Mittwoch, 7. Februar, um 11 Uhr die Telefonnummer 034202 51360 wählt und etwas Glück hat, kann Tickets gewinnen.

Von dw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein neues Gesellschaftspiel, eine Eigenentwicklung des DRK, bereichert seit Kurzem die Seniorenrunde im Rackwitzer Märchenweg. Immer montags wird in der DRK-Begegnungsstätte „Mensch erinnere dich“ gespielt. Mit dem Spiel wird Biografiearbeit geleistet und das Gedächtnis der Senioren trainiert.

06.02.2018

Im vergangenen Jahr hatten Bürger, die vom Schienenlärm betroffen sind die Möglichkeit, sich dazu in einem Verfahren zum sogenannten Lärmaktionsplan zu äußern. Diese Phase ist nun abgeschlossen. Die Ergebnisse sind veröffentlicht worden. Bis zum 7. März läuft nun der zweite Teil der Öffentlichkeitsbeteiligung.

06.02.2018
Delitzsch Heim für unbegleitete minderjährige Ausländer - Reibitzer Dorfbewohner wollen einen Heimbeirat

Das Thema Flüchtlingsheim für unbegleitete minderjährige Ausländer in Reibitz kommt auf die Tagesordnung des Löbnitzer Gemeinderates. Abgeordneter Eberhardt Erhardt, selbst Reibitzer, fühlt sich unzureichend über die Zukunftsplanungen des Heimes informiert. Die Belegung erreicht derzeit nur 75 Prozent der Kapazität.

09.02.2018
Anzeige