Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nicht nur der Zug rollt jetzt schneller

Nicht nur der Zug rollt jetzt schneller

Der Zug rollt leichter, die Schranken sind überholt, auf dem Bahnwerk gibt es jetzt eine Solaranlage. Zweimal eine Woche Ferienprojekt mit jeweils knapp zehn Teilnehmern haben im Technisch-ökologischen Projektzentrum im Wiedemarer Ortsteil Rabutz ihre Spuren hinterlassen.

Voriger Artikel
Highland Games mit Olympiaflair
Nächster Artikel
100 Paar Babyschuhe für junge Muttis

Elk Messerschmidt und seine Mannschaft, die an der anlage wieder einiges verbessert hat.

Quelle: Ilka Fischer

Rabutz. Einer, der unter Elk Messerschmidt, dem Leiter der Einrichtung, in der zurückliegenden Ferienwoche kräftig schraubte und lötete, ist Chuck Glogowski aus Kölsa. „Über die Arbeitsgemeinschaft in der Grundschule in Wiedemar bin ich hierher gekommen. Nun war ich schon das zweite Mal in den Ferien dabei", erzählte der Zehnjährige zum Abschluss, und es schwingt auch Stolz mit, wenn er sagt: „Jetzt kann der Zug schneller über die Schienen fahren." Eine Expertin aus Beobachtersicht ist die Leipzigerin Ursula Richter, die ihren 13-jährigen Enkel Tom Richter gemeinsam mit dessen zehnjähriger Schwester Lena abholte. Sie stellte sofort fest: „Das Bahnbetriebswerk Rabutz mit seinen drei Häuschen war bei meinem letzten Besuch noch nicht so groß." In diesem versteckt sich auch die Signalsteuerung, an der Enrico Bernt die letzten Handgriffe vor dem Abschlussfest mit Eltern und Interessierten und der dafür geplanten Sonderfahrt vornahm. „Über die Anlage bekommt der Zug jetzt Signale, schneller oder langsamer zu fahren oder auch zu bremsen", erklärt Enrico. Er selbst sei oft in Rabutz. Die hier erlernten Fertigkeiten kann der 14-Jährige, der mal „Schlosser oder so was in der Richtung" werden will, gut gebrauchen. Nicht nur er bedauert, dass in Rabutz jetzt erst einmal Sommerpause ist.

Doch danach geht es weiter. „Nach den Ferien treffen wir uns wie bisher immer dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr. Interessenten können einfach vorbeischauen", so Elk Messerschmidt.

Dass es das Rabutzer Projektzentrum gibt, darüber ist auch Simone Geisler froh. „Unser Sebastian ist jetzt 15 Jahre und seit fünf Jahren mit Begeisterung dabei", erzählt die Delitzscherin. Wie er hier gefordert und gefördert wird, sei einfach nur klasse.iInfos per Mail: info@rennstall-rabutz.de; per Telefon unter 034207/73595 oder nach den Ferien direkt vor Ort im Projektzentrum im Bageritzer Weg 1.

Ilka Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

18.08.2017 - 05:14 Uhr

Immer weniger Mannschaften Verband beschließt Übergangslösung mit Playoffs / Auslosung im Pokal

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr