Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Nordlichter strahlen in Delitzsch
Region Delitzsch Nordlichter strahlen in Delitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:39 26.04.2015
Lars Winkler (l.) und Nachwuchskünstler Hannes Gericke singen umgeben von Tänzerinnen zu "Schmittchen Schleicher". Quelle: Alexander Prautzsch

"Because I'm Happy"sang das Team um Sylva Markert zu Beginn ihrer rund zweistündigen Show. Und die Gäste spürten, dass die Nordlichter wirklich glückliche Künstler sind. Bunte Kleider und Kostüme - zum Großteil handgeschneidert - versetzten die Schüler in zahlreiche Rollen wie Barbie, Cowboy oder Pirat. Lara Schuhmann, die am Sonnabend kurzfristig für die erkrankte Sängerin Patricia Rott Weila einsprang, verkörperte gesanglich wie optisch im schillernden Kleid die Taylor Swift der 2000er. Es gab aber auch zahlreiche weitere Charaktere, in die sie und andere Nordlichter für zwei Premiereveranstaltungen schlüpften. Für Überraschung sorgte schließlich auch Stefan Dathe, der als ZalandoBote die Tänzerinnen mit neuen High Heels austattete. Oder Nordlicht-Dauertäter Lars Winkler, der inzwischen schon seine "kleine Rampensau", wie er schmunzelnd Hannes Gericke bezeichnete, aus den Reihen der Oberschule Nord heranführt. Emotional wurde es zum Schluss, als Stefan Dathe nach 18-jähriger Zugehörigkeit seinen Ausstieg bekannt gab und auch die Neunt- und Zehntklässler sich aus den Reihen der Nordlichter verabschiedeten. Alexander Prautzsch

Farbenfroh, stimmgewaltig und mit tänzerischen Einlagen servierten die Nordlichter am Wochenende ihr neues Programm im Delitzscher Bürgerhaus.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.04.2015

Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was nicht niet- und nagelfest ist, kommt weg. Einfach über Nacht. Wasserleitungen, Gartengeräte wie Rasenmäher und Spaten, Schläuche, jede Menge Pflanzen werden einfach ausgegraben, Zäune verbogen, Beete zertreten.

17.07.2015

Die Insolvenz des Delitzscher Tierheims ist offenbar fürs Erste abgewendet. Hilfe aus Bonn soll die Lage entschärfen - zumindest für die nächsten Monate. "Der Deutsche Tierschutzbund hat uns zugesichert, uns bis Jahresende mit den nötigen finanziellen Mitteln zu helfen", berichtet Andrea Treff, die Vorsitzende des Tierschutzvereins Delitzsch.

19.05.2015

Wieder bewirtschaftet werden seit Kurzem die Tafelgärten in und um Delitzsch. Bei der Regionalen Initiative Delitzsch (RID) sind 20 Leute in der alten Stadtgärtnerei dabei.

19.05.2015
Anzeige