Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nordplatz Delitzsch: Kurzfristige Sperrungen möglich

Nordplatz Delitzsch: Kurzfristige Sperrungen möglich

Die großen, sich zeitlich hinziehenden Bauvorhaben in Delitzsch (Nordplatz/Brückenneubau an der B 184 in Richtung Petersroda) nerven zunehmend betroffene Anwohner.

Voriger Artikel
Kathrin Schmidt ist Tagesmutti Nr. 11
Nächster Artikel
Krostitzer Chronik bringt Pfarrer in Versuchung

Blick auf die Baustelle am Nordplatz. Mit Bauzäunen ist eine Gasse für Anwohner der Karl-Marx-Straße ge geschaffen worden, damit diese zu ihren Häusern gelangen können.

Quelle: Alexander Bley

Delitzsch. Zur Vollsperrung des Nordplatzes auch für Fußgänger am vergangenen Dienstag (wir berichteten) hat die Stadtverwaltung jetzt auf Nachfrage der LVZ eine Erklärung abgegeben.

In dieser wird auf die verkehrsrechtliche Anordnung vom 24. Juli verwiesen, in der der Ausbau des Nordplatzes zum Kreisverkehr unter der Verkehrsbeschränkung "Gesamtsperrung des Verkehrs" ablaufe. Demnach seien die Anlieger über die Baumaßnahme und Bauzeit insbesondere bei Sperrung von Grundstückszufahrten schriftlich zu informieren. Festgelegt worden ist auch, dass Anwohnern der Zugang zu ihren Grundstücken und Kunden das Erreichen von Geschäften zu gewährleisten ist.

Darüber hinaus wurde vorgesehen, dass trotz der Vollsperrung Fußgänger gefahrlos um die Baustelle herumgeführt werden sollen, um längere Umwege weitgehend zu verhindern. "Dies kann allerdings nur soweit geschehen, wie es der Baufortschritt erlaubt und muss für die jeweils auszuführenden Arbeiten beziehungsweise Arbeitsschritte neu festgelegt werden", heißt es in der Erklärung.

Laut Technische Werke Delitzsch GmbH wurden die betroffenen Gewerbetreibenden und Anwohner über die laufenden Arbeiten in der vergangenen Woche zur Verlegung von Stromleitungen im Zusammenhang mit der geplanten Stromabschaltung informiert. Die Fußgänger und Radfahrer im "Durchgangsverkehr" traf die Vollsperrung des Nordplatzes am vergangenen Dienstag allerdings unvorbereitet, was, wie berichtet, Frust auslöste.

"Weitere Behinderungen im ,Durchgangsverkehr' für Fußgänger werden je nach Baufortschritt immer wieder auftreten. Dann sind kurzzeitige Vollsperrungen aus Sicherheitsgründen auch für Fußgänger nicht auszuschließen, wofür wir um Verständnis bitten", schreibt die Stadtverwaltung. Gleichzeitig wird darauf hingewiesen, dass öffentliche Bekanntmachungen für kurzfristig durchzuführende Arbeiten nicht immer zu gewährleisten seien. Nichtsdestotrotz sollen Anwohner und Gewerbetreibende von Bauleitung/Baufirma über anstehende Maßnahmen rechtzeitig informiert werden.

Derzeit stünden keine weiteren Sperrung für Fußgänger an. Sie können also die Baustelle weiterhin an der Südseite umgehen. "Die kurzfristige Sperrung in der vergangenen Woche ist eine Ausnahme gewesen, weil es bautechnisch nicht anderes zu lösen war", so Polier Mike Britsche. In dieser Woche beginnt seine Firma in der Karl-Marx-Straße mit den Straßenbauarbeiten. Zunächst werde die nach Norden zeigende Hälfte der Straße in Angriff genommen. Parallel dazu wird der Abwasserzweckverband Delitzsch den alten Mischwasserkanal sanieren lassen. Die Verlegung der Schmutzwasser-Hausanschlüsse ist zwischenzeitlich abgeschlossen worden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 05.11.2013
Thomas Steingen

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:46 Uhr

Nordsachsenliga: Wacker Dahlen beim Vorletzten gefordert, Oschatz kann in der Kreisliga die Rote Laterne abgeben.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr