Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Nordsachsen bei der Messe Haus-Garten-Freizeit dabei
Region Delitzsch Nordsachsen bei der Messe Haus-Garten-Freizeit dabei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.02.2010
Anzeige

. Die präsentierten sich bis gestern in den Hallen des Neuen Messegeländes. Die Kreiszeitung besuchte am Sonnabend einige Unternehmen, die der Woche durchweg Bestnoten bescheinigten.

Die Wassersport-Saison kann beginnen. Michael Glaser und Sven Kalläne spüren das Interesse am Sommer an ihrem Stand und sind „sehr zufrieden“. Auch, weil noch mehr Besucher durch die Hallen schlendern. „Zum Kitesurfen und Camping mussten wir die meisten Fragen beantworten. Die Schladitzer Bucht hat sich rumgesprochen“, so Glaser. Die Strandgestaltung geht in die nächste Phase, in die Ausführungsplanung. 2011 soll es losgehen, verraten die All-on-Sea-Geschäftsführer.

Hans-Jürgen und Stephan Glocke werben an ihrem Stand für Terrassen, Schwimmbäder und Überdachungen. Dafür haben sie einen Wintergarten aufgebaut, bei dem man die Hälfte der Überdachungsfläche öffnen kann. „Ein absoluter Renner. Die Messe erfüllt meine Erwartungen überdurchschnittlich. Für meinen Sohn und mich steht fest, dass wir nächstes Jahr wiederkommen. Jetzt haben wir erst einmal ein paar Wochen zu tun, um die Kundenanfragen und Vor-Ort-Termine abzuarbeiten“, freut sich Hans-Jürgen Glocke auf die Zeit danach.

Mit der Resonanz sei Ingo Zellin, Geschäftsführer der Tauchaer Körbisbau GmbH schon mal zufrieden. „Was die Messe wert ist, zeigt sich hinterher. Wir haben einige Kontakte geknüpft und Termine vereinbart.“ Die meisten Anfragen habe es für Bedachungen gegeben. Zellin und seine 20 Beschäftigten bieten die komplette Palette von der Sanierung bis zum schlüsselfertigen Neubau an.

Das Brodauer Bootshaus ist das Familienunternehmen von Sabine und Markus Johannsen. An ihrem Stand zieht die Maxus 24 die Interessierten an. Das Segelboot ist 7,20 mal 2,50 Meter groß und bietet Platz für sechs Personen. Das Großsegel hat 17 Quadratmeter Fläche. Messepreis: 32000 Euro. Der Wochenmietpreis liegt bei 800Euro. „Das Leipziger Neuseenland sagt eine spannende Entwicklung voraus. Das muss natürlich alles noch wachsen. Wir wollen zeigen, dass es uns gibt. Ich denke, die Messe bietet dazu eine gute Gelegenheit“, so Markus Johannsen. Die 114 Euro Miete pro Quadratmeter sehe er als gut angelegte Ausgabe.

„Wie kommen wir von den hohen Heizkosten runter?“, eine Frage, die Gerald Kräger sehr oft beantwortet. Auf Solaranlagen, Photovoltaikanlagen und alternative Energien hat sich der Laußiger, der 20 Mitarbeiter in seiner Heizung-Sanitär-Elektro-Firma beschäftigt, spezialisiert. Auch er ist nach einer Woche „sehr zufrieden“. „Um alle Fragen beantworten zu können, müssen wir individuell beraten und die Gegebenheiten vor Ort kennen“, so Kräger.

Marcus Gruhn vom Delitzscher e-Plus-Shop bittet zum Abheben. Jeder Kunde, der bei ihm einen Abschluss macht, bekommt einen Gutschein für einen Rundflug dazu. „Die Angebote werden vielfältiger, da haben wir uns eben dieses Alleinstellungsmerkmal ausgedacht. Es funktioniert. Mit der Resonanz sind wir zufrieden“, erzählt der Delitzscher.

„Es geht wieder aufwärts. Unser Stand ist gut besucht, das Interesse ist da“, freut sich Volker Kemp von der Tauchaer Firma Küchen Weidner. Moderne Küchen liegen im Trend. Auch viele ältere Kunden kommen und wollen ihre Landhausküche gegen eine neue mit glatten Flächen und klaren Formen eintauschen, verrät Kemp. Weidner beschäftigt zwölf Mitarbeiter, sechs davon sind Tischler.

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tierpflegerin Kareen Schmidt warnt den LVZ-Fotografen. „Da müssen Sie ganz schnell sein, sonst bekommen Sie kein Foto von dem Nerz.“ In der Tat schiebt der Rüde, der derzeit das Nerzgehege im Delitzscher Tiergarten allein bewohnt, bei der eisigen Kälte sein Näschen nur selten aus dem Bau.

20.02.2010

 

[image:phpbXJc1h20091210170415.jpg]
Kreisgebiet. Der Landkreis protestiert gegen die geplanten Kürzungen in der Jugendarbeit. Freie Träger und Verbände organisierten gestern in Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben Aktionen und sammelten Unterschriften.

19.02.2010

Der Delitzscher Carneval Verein (DCV) konnte schon vor Beginn des politischen Aschermittwochs feiern: Denn gegenüber dem Vorjahr verdoppelte sich die Besucherzahl.

17.07.2015
Anzeige