Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Oberschüler in Delitzsch recherchieren zum Thema Lehrermangel und Unterrichtsausfall
Region Delitzsch Oberschüler in Delitzsch recherchieren zum Thema Lehrermangel und Unterrichtsausfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 23.05.2017
Die LVZ begleitet die Schüler der 9 b der Artur-Becker-Oberschule seit mehreren Wochen – nicht nur beim Frühstück.  Quelle: Thomas Steingen
Anzeige
Delitzsch

 Acht Wochen haben die 26 Schüler der Klasse 9b der Artur-Becker-Oberschule Delitzsch mit ihrer Lehrerin Andrea Bernacki im diesjährigen Projekt „Schüler lesen Zeitung“ hart gearbeitet. Täglich wurde Zeitungsstudium betrieben. Sie lernten den Aufbau einer Zeitung und deren verschiedene Ressorts kennen, sprachen über Lesestrategien und wie man zu Informationen kommt und diese verarbeitet. Beim Zeitungsfrühstück in dieser Wochen ging es etwas gemütlicher zu. Zudem hatten sich die Jugendlichen einen Redakteur der LVZ eingeladen, um mit ihm über die tägliche Arbeit in einer Redaktion zu plaudern.

Die 9 b ist im Altkreis Delitzsch eine von insgesamt 28 Klassen von 8 Schulen, die sich 2016 an dem Gemeinschaftsprojekt von Promedia, LVZ, Stora Enso und Mitgas beteiligen. Vier Klassen sind es allein an der Artur-Becker-Oberschule, wo sich neben Andrea Bernacki auch ihre Kollegin Anke Dreßler mit zwei Klassen einbringt.

Vom Kreuzworträtsel zum eigenen Artikel

Ziel des Projektes ist es, den Schülern Lese- und Medienkompetenz zu vermitteln. Sie sollen lernen, Informationen einzuordnen und zu bewerten, wobei auch die digitalen Inhalte der Leipziger Volkszeitung eine Rolle spielen. Wie die Jugendlichen berichten, interessierten sie sich zu Beginn des Projektes nicht gleich für die ganze Zeitung, blieben beim Lesen eher beim Kreuzworträtsel oder den Sternzeichen hängen. Doch um so mehr sie sich mit der täglichen Lektüre beschäftigten, wurden für sie auch andere Inhalte interessant. Spätestens als die Aufgabe reifte, selbst einen Text zu verfassen, mussten sie sich mit aktuellen Themen befassen.

Jenny, Bonnie und Helene fanden ihr Thema an der Schule, wo besonders die 10. Klassen über Unterrichtsausfall klagten. Also recherchierten die drei Mädchen zum Problem Lehrermangel und seinen Folge. Sie hörten sich unter Mitschülern und Lehrern um, wollten wissen, wie diese die Situation beurteilen. Zoe interessiert, was ihr Mitschüler Marius in der Freizeit treibt. Er ist Fußballer und spielt bei den C-Junioren von RB Leipzig. In einem Interview arbeiten beide auf, wie er Schule, Fußball und Privatleben meistert. Niklas will wie sein Vater Landwirt werden. Für ihn lag es deshalb nahe, sich die Milchproduktion als Thema für einen Artikel auszusuchen. Noch ist nicht alles geschafft. Aber die Neuntklässler haben noch ein paar Tage Zeit, ihren Arbeiten den letzten Schliff zu verleihen.

Von Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rico Laue aus Eilenburg und Sebastian Wendler aus Delitzsch traten zusammen als „Neuzeitkinder“ bei der Castingshow „Das Supertalent“ auf und wurden nach 40 Sekunden rausgebuzzert. Nun erheben die beiden RTL-Kandidaten schwere Vorwürfe gegen die Produktionsfirma.

17.11.2016

Gleich drei Führungskräfte des Delitzscher Polizeireviers feiern ihren 60. Geburtstag. Heute ist es der Leiter des Reviers Klaus Kabelitz. Für die Beamten endet in Kürze ihre Dienstzeit. Kabelitz will um ein Jahr verlängern. Auch sein Stellvertreter Ralf Weigelt hat den Wunsch. Der Leiter Kriminaldienst Ulrich Haberlag will planmäßig in den Ruhestand gehen.

18.11.2016

Nach einem Trickbetrug ist die Delitzscher Goldschmiedin Kathleen Schmelzer existenziell bedroht. Der Schaden fällt so hoch aus, dass die 34-Jährige nun Angst hat, ihr Geschäft nicht mehr halten zu können. Dabei macht ihr noch ein Vorfall aus dem Jahr 2013 zu schaffen.

22.02.2018
Anzeige