Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oldtimerausstellung in Dorns Rosenstübel: Sammler weiter auf der Suche

Oldtimerausstellung in Dorns Rosenstübel: Sammler weiter auf der Suche

Am Pfingstwochenende lud Dorns Rosenstübel in Quering zum fünften Mal zur Oldtimerausstellung ein. Der allseits beliebte Drahtesel stand dabei im Mittelpunkt. Vom Hochrad und Tandem von 1905 bis zum Militärfahrrad war ein breites Sammelsurium aus verschiedenen Jahrzehnten zu sehen.

Voriger Artikel
Vorbereitungen aufs Delitzscher Stadtfest laufen
Nächster Artikel
Rosige Zeiten für die Breite Straße?

Irene und Klaus Dorn auf einem alten Traktor: Der 71-Jährige nennt sich selbst Vollblutlandwirt und besitzt einige betagte Nutzfahrzeuge.

Quelle: Maria Sandig

Quering. Neben nostalgischen Rädern konnten die Besucher der Ausstellung außerdem alte Puppenwagen, Traktoren, Schlepper und Mopeds sowie eine Mercedes-Limousine bewundern.

Vor zehn Jahren begann das Sammelfieber rund ums Rad, als das Ehepaar Klaus und Irene Dorn ihr erstes Zweirad von der Firma Wanderer in Thüringen von einem Bekannten erwarben. Das Faible für zweirädrige Vehikel hatten die Senioren jedoch schon immer: „Meine Frau ist seit ihrem 15. Lebensjahr Radrennfahrerin und hat damals viele Weltmeisterschaften gewonnen. Die Pokale schmücken heute unsere Gaststube. Die Leidenschaft für Zweiräder teile ich mit ihr“, erzählte der 71-jährige Gaststättenbetreiber.

Drei Sammlerstücke fielen besonders aus der Reihe: ein Damenrad mit dem Namen Irene, ein Steher-Rad, mit welchem Erich Stammer im Jahre 1954 deutscher Meister wurde, sowie ein Schweizer Militärfahrrad, mit dem sich Klaus Dorn zum 70. Geburtstag einen besonderen Wunsch erfüllte. „Das Irene-Fahrrad ist aus den 30er-Jahren und wurde in der Fahrradfabrik Irene in Bitterfeld hergestellt. Ich musste es einfach haben“, sagte die 69-jährige Irene Dorn.

Die meisten Zweiräder finden die beiden Rentner auf Trödelmärkten und restaurieren sie. Die hohen Kosten für die aufwendigen Reparaturen und Lackierungen trägt das Ehepaar: „Wir trinken keinen Alkohol und verzichten auch auf Urlaub. Dadurch können wir uns dieses besondere Hobby leisten“, berichtete Klaus Dorn. Das 127 Zoll große und mit Holzfelgen ausgestattete Steher-Rad war eine Sonderanfertigung von Diamant für den sehr kleinen Rennfahrer Erich Stammer. Auch er war zu Besuch in Dorns Rosenstübel. Vor einigen Jahren vermachte er den leidenschaftlichen Sammlern das Rad.

Die Liebe zu Puppenwagen und Puppen kam im Jahre 1995. Der Rosenverein, Dorns sind Mitglied, plante zur Eröffnung des Bürgerhauses in Delitzsch eine Rosenausstellung: „Wir haben mit Tannenbäumen einen Märchenwald aufgestellt. Das einzige, was uns fehlte, waren die Puppen. So infizierte uns der Puppenvirus“, scherzte die lebenslustige 69-Jährige.

Kurt Rabe, Mitglied des Oldtimervereins und Bekannter des Paares, ergänzte die Ausstellung mit einigen Rad-Raritäten. Ein Halbrenner-Rad mit Felgen, Kettenschutz, Pedalen und Griffen aus reinem Haselnussholz und originaler Kerzenlampe von 1920 war ein besonderer Augenschmaus: „Da es nach dem Ersten Weltkrieg kaum Erz gab, wurde italienisches Holz als Ersatzrohstoff zum Bau von Fahrrädern benutzt. So kam dieses tolle Stück zustande“, erklärte der 68-jährige Hobbyradler stolz.

In die Zukunft blick Familie Dorn optimistisch: „Wenn alles so bleibt, wie es ist, wollen wir unsere Sammlungen noch viele Jahre weiterführen und natürlich mit interessanten Stücken vergrößern.“

Maria Sandig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr