Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Orakel von Delitzsch sagt: Kanzlerin Angela Merkels Stuhl wackelt

Wahrsagerin Orakel von Delitzsch sagt: Kanzlerin Angela Merkels Stuhl wackelt

„Keine Panikmache“ – das ist es, was sich Birgit Vildebrandt für dieses Jahr ganz persönlich vorgenommen hat. Sie will sich nicht aus der Ruhe bringen lassen – von wem auch immer. Ihr: Motto: „Es kommt, wie es kommt.“ Die Wahrsagerin, auch als „Orakel von Delitzsch“ bekannt, sagt voraus, dass der Stuhl von Bundeskanzlerin Angela Merkel mächtig wackelt.

Birgit Vildebrandt, das Orakel aus Delitzsch, legt Karten.

Quelle: dpa

Delitzsch. „Keine Panikmache“ – das ist es, was sich Birgit Vildebrandt für dieses Jahr ganz persönlich vorgenommen hat. Sie will sich nicht aus der Ruhe, aus dem Gleichgewicht bringen lassen – von wem auch immer. Ihr Motto: „Es kommt, wie es kommt.“ Die Wahrsagerin Birgit Vildebrand, auch als „Orakel von Delitzsch“ bekannt, war gerade über den Jahreswechsel eine sehr gefragte Person, wie sie selbst bei Facebook mitteilte und auch im persönlichen Gespräch bestätigte. Viele schienen von ihr wissen zu wollen, was auf sie 2016 zukommt.

Wie oft sie die Karten in der Silvesternacht gelegt hat, lässt sich genau kaum noch nachvollziehen. „Es waren aber bestimmt über 100 in gut fünf Stunden“, sagte sie. Und die Leute waren total nett, unterschiedlichen Alters, aus den neuen wie den alten Bundesländern, Männer wie Frauen. Aber eine Erkenntnis hat sie aus dem Legen der Karten in jener Nacht bereits ziehen können: „Ich habe keinen Einzigen gesehen, der in diesem Jahr hier durch Terror stirbt.“ Und noch eines klingt erleichtert: „Ich habe auch nicht gesehen, dass Menschen massenhaft verletzt werden, hungern oder von hier fliehen müssen.“

Sie schlussfolgert zudem, dass außer dem „ganz normalen Wahnsinn nichts passiert“. Ihre Bitte an die Mitmenschen klingt deshalb sehr einleuchtend: Genießt euer Leben, jeder so wie er mag.

Allerdings plagen Birgit Vildebrandt genauso die Ängste wie sie derzeit wohl jeder in irgendeiner Art in sich hat. „Es ist einfach das ungute Gefühl, das man hat.“ Auch im Januar legte sie Leuten die Karten oder sah für sie in die Kugel. „An der Tendenz hat sich glücklicherweise nichts geändert. Ich habe nichts von einem Krieg gesehen.“

Im vergangenen Jahr hatte sie vorausgesagt, dass es in einer größeren Stadt mit einem Turm einen Anschlag geben wird. „An alle möglichen Städte habe ich gedacht, aber doch nicht an Paris. Das schien für mich unmöglich. Und doch ist es passiert. Grausam.“ Auch wenn vieles, was derzeit im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise steht, für sie „unstrukturiert“ erscheint, so sieht sie auf Delitzsch derzeit noch „keine großen Probleme“ zukommen. Sie macht es vor allem an „unserem guten Oberbürgermeister“ fest. Der würde sich zum Beispiel darum kümmern, dass Delitzsch Flüchtlingsfamilien integriert. Ohnehin sehe sie auf dem Standpunkt: Wer Hilfe nötig habe, soll sie auch bekommen. Die 55-jährige ehemalige Krankenschwester, die seit 1993 als Wahrsagerin für Kunden im gesamten Bundesgebiet arbeitet, sieht aber auch eins: „Der Stuhl von Kanzlerin Angela Merkel wackelt wegen ihres Flüchtlingskurses sehr stark.“ Das könnte, betont die Wahrsagerin, bald zu einem Wechsel an der Spitze führen.

Ihre Karten zeigen immer wieder beim Machtwechsel als Nachfolger einen Mann – den „König der Münzen“. Zweifellos ein Hinweis auf Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble. Für die CSU zeigen ihre Karten CSU-Chef Horst Seehofer als Nachfolger, dessen politische Träume erfüllt werden und der seine Partei als Familie hinter sich hat.

Von Ditmar Wohlgemuth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch

Was ist eigentlich los auf dem Lande? Was wird geredet im Dorf? Was bewegt die Menschen? Die LVZ-Serie Unterwegs in Nordsachsen zeigt es. Unsere Reporter fahren in die kleinen Orte der Region und erfahren von den Menschen vor Ort, was sie beschäftigt. mehr

Ausbildungsplätze und Studiengänge in der Region Delitzsch, Eilenburg und Bad Düben finden Sie hier in der LVZ-Beilage zur 9. regionalen Ausbildungsmesse Delitzsch! mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr