Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Orgeltour durch Delitzscher Kirchen
Region Delitzsch Orgeltour durch Delitzscher Kirchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 12.08.2015
Kirchenkantor Jörg Topfstedt (links) zeigt Malereien am Altar in der Stadtkirche Peter und Paul. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige

Martin aus Zwochau 2013 bereits eine Radtour durch den eigenen Kirchenkreis unternahm, ging es aufgrund mehrerer Nachfragen in diesem Jahr erneut auf den Drahtesel - nur eben in Richtung Norden. Gestartet um 9.30 Uhr zog sich der 22 Kilometer lange Weg über die Delitzscher Hospitalkirche, entlang der Stadtkirche und beider Marienkirchen über Kyhna bis in den charmanten Pfarrgarten nach Lissa, wo die Teilnehmer am Grill die Fahrt gemütlich ausklingen ließen. Neben der ältesten - der Tiensch-Orgel in der Halleschen Straße, die im Jahr 1418 erbaut wurde und 1974 von Zschepen in die Hospitalkirche zog - waren auch die meist versteckte Bilder von Petrus und Paulus am Wandaltar in der Stadtkirche Peter und Paul, die erst in den 90er Jahren wieder entdeckt wurden, zu sehen. Einmal vor die Register und Manuale der Orgeln gesetzt, gab es von Kirchenkantor Jörg Topfstedt neben den detailreichen Einblicken zur Freude der Teilnehmer auch musikalische Genüsse von Dietrich Buxtehude.

Alexander Prautzsch

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 10.08.2015
Alexander Prautzsch

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Delitzsch/Leipzig. Mein Delitzsch lob' ich mir. So schön kann - frei nach Goethe - wohl nur ein Leipziger schwärmen. Nicht irgendeiner: Volker Bremer ist oberster Touristiker in der Region, hat an der Loberstadt Geschmack gefunden.

07.08.2015

Die Mädchen und Jungen der Grundschule und der Kindertagesstätte Sonnenkäfer in Krostitz haben einen Traum. Sie wollen an schönen Tagen im Freien in der Natur spielen, lernen, experimentieren, entdecken und erkunden.

05.08.2015

Sommer, Sonne, Badespaß: Wer kann, sucht sich in diesen Tagen ein Plätzchen am kühlen Nass, aalt sich in den Fluten. Doch was passiert, wenn was passiert? Die professionelle Absicherung des Badebetriebs an naturnahen Gewässern ist eher die Ausnahme als die Regel.

04.08.2015
Anzeige