Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Origineller Heiratsantrag am Lkw – Paar will sich 2018 im Delitzscher Schloss trauen
Region Delitzsch Origineller Heiratsantrag am Lkw – Paar will sich 2018 im Delitzscher Schloss trauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 23.09.2017
Die Botschaft vorne am Truck ist eindeutig und gipfelt in einem Spruchband „Schatz, willst du meine Frau werden?“. Quelle: privat
Anzeige
Delitzsch

Wenn es um die Liebe geht, da kann einem schon mal das Herz wie wild pochen. So jedenfalls, als wolle es aus der Brust hüpfen, erging es vor einer Woche dem Ex-Pohritzscher Raik Hahn, als er seiner Freundin Janett einen öffentlichen Antrag machte. Der 36-Jährige fährt im wahrsten Sinne des Wortes in den Hafen der Ehe. Die Frage aller Fragen hat er seiner 35 Jahre alten Liebsten mit einem gut sieben Meter hohen Container-Antrag gestellt. Und die Frage wurde unter Tränen mit Ja beantwortet.

Es muss besonders sein

In luftiger Höhe ragt der besondere Antrag hinauf und wird mit Ja beantwortet. Quelle: privat

„Mir war klar, dass es etwas Außergewöhnliches sein muss“, sagt der Lkw-Fahrer. Weil seine Verlobte auch eine Menge für Lkw übrig hat, bot sich das Arbeitsgerät, mit dem er für eine Wolfener Firma fährt, an. Zudem half ein befreundetes Paar, seine nun Verlobte unter einem Vorwand lockte. Doch statt einer Tiefkühltruhe, von deren Kaufabsicht die Freunde geflunkert hatten, rollte der Lkw vor: vorne ein Spruchband „Ich liebe Dich“ mit Herzen garniert, hinten fuhr der Container und mit ihm die Frage „Schatz, willst du meine Frau werden?“ in die Höhe. Wer kann da schon Nein sagen? „Ohne meine Freunde Mario und Manuela Pohle, meinen Chef und meinen Disponenten wäre das nicht möglich gewesen“, kann Raik Hahn sein Glück kaum fassen. Sein Chef hatte sofort zugestimmt, als er ihm die Idee erzählte.

Heirat in Delitzsch geplant

Nach dem Antrag wird die Sache mit einem Kuss besiegelt. Quelle: privat

Nun soll im Spätsommer 2018 im Delitzscher Barockschloss geheiratet werden, auch Töchterchen Mara, die bald drei wird, wird dabei sein. In Pohritzsch lebt die Familie des Bald-Ehemannes, in Delitzsch hat das Paar einige Freunde. Der Liebe auf den zweiten Blick wegen war Raik Hahn 2010 von Pohritzsch nach Bitterfeld gezogen. Eigentlich kennt er seine Janett schon seit Jahrzehnten, dann verlor man sich aus den Augen. Über ein Internetportal entstand der Kontakt neu. „Am 1. Mai 2010 haben wir uns das erste Mal wieder getroffen“, erinnert sich Raik Hahn, „und es hat sofort gefunkt.“

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Künstlerisch hat Torsten Freche im Landkreis Nordsachsen einige Spuren hinterlassen. Am Freitagabend wurde er für sein Schaffen vom Landkreis und von der Sparkasse mit dem Gellertpreis 2017 geehrt.

23.09.2017

Die Vertragsbedingungen rund um den Delitzscher Adventsmarkt ändern sich. Die Werbegemeinschaft wird nicht mehr als Veranstalter mit auftreten. Beteiligen soll sie sich aber trotzdem am Budenzauber. Wie passt das zusammen?

22.09.2017

In der Eilenburger Chaussee in Delitzsch sind zwei moderne Wohnhäuser entstanden. Mittlerweile sind alle Wohnungen bezogen, das Projekt ist größtenteils abgeschlossen. Eingebaut wurde dabei auch ein Erdgas-Mini-Blockheizkraftwerk.

25.09.2017
Anzeige