Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Outlet-Center kommt – in Brehna
Region Delitzsch Outlet-Center kommt – in Brehna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 25.05.2010
Anzeige
Wiedemar/Brehna

Das Landratsamt Nordsachsen kämpft für ein FOC in Wiedemar.

Gerade in dem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld der Region Halle/Leipzig sollte das FOC zu einem Wachstumsimpuls für den Arbeitsmarkt führen. Dem entsprechend enttäuscht äußerte sich am Freitag Wirtschftsförderin Uta Schladitz: „Brehna ist natürlich ein Konkurrenzstandort zu Wiedemar. Ich bin davon überzeugt, dass es hier nur ein solches Center geben wird. Der Vorteil liegt nun in Brehna. Dort wird mit einfachsten Mitteln schnell entschieden und auf einfachster Schiene so ein Projekt durchgezogen. Hier undenkbar. Leider. In Sachen FOC Wiedemar treten wir schon viel zu lange auf der Stelle. Hier gibt es noch nicht einmal eine Urteilsbegründung vom Gericht". Statt dessen wird das Landratsamt von der Landesdirektion Leipzig angewiesen, Wiedemar aufzufordern, seinen Bebauungsplan zu ändern. Grund: Die Änderung soll die Errichtung solcher Center zukünftig ausschließen.

Nordsachsens Landrat Michael Czupalla (CDU) war nach eigenen Angaben „auf der Palme" und zeigte wenig Verständnis für den sächsischen Stillstand: „Sachsen-Anhalt zeigt uns, wie Wirtschaftsförderung funktionieren kann und muss. Ich werde mich jetzt umgehend mit der Landesdirektion und der Landesregierung in Verbindung setzen. Hier ist ein Umdenken erforderlich. Wir kriegen hier Auflagen und ein paar Meter weiter wird gebaut." Laut einer Pressemitteilung bedauern die niederländischen Investoren von Stable International die jüngste Entscheidung des Leipziger Verwaltungsgerichtes (lesen Sie dazu auch den Hintergrund). Dieses hatte die Baugenehmigung vorläufig außer Vollzug gesetzt (die LVZ berichtete).

Die Niederländer haben zwar erklärt, trotz Gerichtsstreit an ihrem Vorhaben festhalten zu wollen. Brehna sorgt jedoch für eine völlig neue Situatuion. Und dort scheint richtig die Post abzugehen. Auf 20 000 Quardatmetern Verkaufsfläche, Wiedemar ist/war mit 11 000 konzipiert, will Neinver ein „Paradies für verbilligte Markenware" errichten. Die Spanier haben im vergangenen Jahr bereits das FOC in Zweibrücken erworben und betreiben es seit dem. „Neinver könnte Stable International zuvorkommen, die im wenige Autominuten entfernten Wiedemar ein FOC planen", heißt es in der Immobilien-Zeitung. Derzeit laufe die Entmietung des Centers. Für das Pep-Gelände liege inzwischen eine Baugenehmigung nach Paragraf 34 Baugesetzbuch vor. Diese ermögliche im Wesentlichen eine unkomplizierte Umsetzung des Projektes.

Frank Pfütze

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Quering. Strahlender Sonnenschein und eine Parade von Drahteseln – das passte Pfingsten zusammen. Im Rosenstübel-Hof von Irene und Klaus Dorn in Quering empfingen am Sonnabend die Besucher Zeugen des Radelns wie zu Opas Zeiten.

24.05.2010

In Delitzsch ist am Samstagmorgen ein zweijähriger Junge bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Wie die Polizeidirektion Westsachsen auf Anfrage von LVZ-Online erklärte, brach das Feuer in den Morgenstunden (gegen acht Uhr) in der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses in der Loberaue aus.

22.05.2010

Delitzsch (K.W.). Wer in diesen Tagen die Großbaustelle Eisenbahnstraße besucht, kann außer ein paar Warnbaken und zugeschütteten Schächten kaum etwas entdecken, das an das gut eine halbe Million Euro teure Projekt erinnert.

21.05.2010
Anzeige