Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Person in Delitzsch von Zug erfasst und getötet – vermutlich Suizid

Bahnunfall Person in Delitzsch von Zug erfasst und getötet – vermutlich Suizid

Schweres Unglück im Morgengrauen: Von einem Bauzug erfasst und dadurch tödlich verletzt wurde am Montagmorgen ein Mann in Delitzsch. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler handelt es sich wohl um einen Suizid. Es kam in Folge der Ermittlungs- und Aufräumarbeiten zu Behinderungen im Bahnverkehr.

Im Morgengrauen hatte der Bauzug den Mann auf der Strecke Berlin-Leipzig nahe des Oberen Bahnhofs in Delitzsch erfasst.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Im Morgengrauen wurde ein Mann in Delitzsch von einem Zug erfasst und getötet. Das Unglück ereignete sich laut Bahnsprecher um 6.40 Uhr. 6.45 Uhr wurde die Feuerwehr Delitzsch zu dem Bahnunglück alarmiert. Zunächst hieß es, am Unteren Bahnhof sei die Person vom Zug erfasst worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich um einen Selbstmord.

Tatsächlich war es auf der Strecke Berlin-Leipzig auf den Gleisen nahe des Oberen Bahnhofs, also hunderte Meter entfernt vom Empfangsgebäude des Unteren Bahnhofs zu dem Unglück gekommen. Ein Bauzug hatte die Person erfasst.

Getötet wurde nach ersten Informationen ein Mann mittleren Alters. Die Identität ist laut Polizei noch nicht geklärt. Dem Augenschein nach, so die ersten Erkenntnisse der Ermittler vor Ort, hat sich der Mann das Leben genommen. Genaueres soll eine Obduktion ergeben.

Es kam zu Behinderungen im Bahnverkehr auf der Trasse Berlin-Leipzig, betroffen davon waren Regio- und S-Bahnen in Richtung Leipzig und Dessau, es wurde Schienenersatzverkehr eingerichtet. Um 10.25 Uhr konnte die Strecke wieder freigegeben werden.

Von Christine Jacob

Delitzsch, Oberer Bahnhof 51.519425328082 12.350006103516
Delitzsch, Oberer Bahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

16.08.2017 - 06:58 Uhr

Henrik Jochmann hat mit seinem Traumtor im MDR-Wettbewerb starke Konkurrenz

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr