Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / -1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Picknick-Premiere im Delitzscher Barockgarten

Open-air-Veranstaltung Picknick-Premiere im Delitzscher Barockgarten

Die Stadtverwaltung Delitzsch geht mit einer neuen Veranstaltung an den Start: Am 26. Juni steht erstmals das „Picknick am Schloss“ im Kalender, ein kulinarisch-musikalisches Beisammensein im Barockgarten. Der Eintritt ins grüne Idyll ist frei, Speisen und Getränke sind privat mitzubringen. Und es gibt auch ein Begleitprogramm.

Picknick am Schloss: Der öffentliche Lustschmaus im Barockgarten hat am 26. Juni Premiere.

Quelle: Wolfgang Sens

Delitzsch. Auf den ersten Blick mag es nicht viel mehr sein als ein bisschen Sektlaune auf der Decke. Doch für Delitzscher Verhältnisse ist es gewaltig – im Bestfall der Vorstoß in eine neue Dimension der Freiluftkultur. Menschen, die in geselliger Runde auf öffentlichen Flächen den Rasen plattsitzen, sind in der Loberstadt höchstselten anzutreffen. Erst recht nicht mit gastronomischen Ambitionen. Doch genau diese Spezies hat die Stadtverwaltung aktuell zur Zielgruppe erklärt. Am 26. Juni soll im Barockgarten vor denkmalgeschützter Kulisse das erste „Picknick am Schloss“ stattfinden.

Lustschmausen unterm Himmelszelt – ausgerechnet dort, wo 2014 der fressgierige Buchsbaumzünsler energisch vertrieben wurde. Von 14 bis 17 Uhr am letzten Juni-Sonntag soll der Barockgarten zum Hort der Sinnesfreuden werden – eröffnet mit musikalischen Happen der Kreismusikschule Nordsachsen, falls es nicht regnet. Der Eintritt ist frei. Privat mitzubringen sind lediglich Speis’ und Trank und eine saubere Decke. Wer mag, kann sich um 14.30 Uhr einem verdauungsfördernden Rundgang durch die Grünanlage mit dem Haus- und Hofmeister anschließen. Oder um 15.30 Uhr einer Kostümführung folgen. Der Eintritt ins Schloss wäre dann allerdings zu zahlen.

Der Anstoß fürs öffentliche Anstoßen kommt übrigens aus Dresden. Die dort ansässige Werbekooperation Schlösserland Sachsen, der auch Delitzsch angehört, kreierte als neue Veranstaltungsreihe das „Picknick im Schlösserland“. Ob die Delitzscher wohl mitmachen wollen?, fragte man in Dresden. Und ja: Sie wollen. Zumindest seitens der Stadtverwaltung. Wie viel Appetit die Einwohnerschaft auf die Open-air-Speisung hat, bleibt abzuwarten. Als die Stadt 2012 zum Tag der offenen Gartentür ein Picknick im Zwingergarten ausrief, blieb die Gästeliste leer. Andererseits: Im Klosterpark Altzella sei das „Klosterpicknick“ seit Jahren ein Renner, berichtet das Schlösserland.

Von Kay Würker

Delitzsch Schloßstraße 31 51.522895805537 12.328395219574
Delitzsch Schloßstraße 31
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gesucht!

    Es geht in eine neue Runde: Zum elften Mal sucht die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der R... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lädt am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos in unserem Special. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr