Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Piratenparty und Filme-Nacht
Region Delitzsch Piratenparty und Filme-Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 13.07.2010
Anzeige

. Das Delitzscher Kinderland (Dekila) bietet wochenweise Ferienprogramme an. 18 Kinder nutzen das diese Woche täglich jeweils von 9 bis 16 Uhr. René (9 Jahre) aus Selben ist bereits die zweite Woche dabei und erzählt von seinen Erlebnissen, der 40 Kilometer langen Radtour durch die Goitzsche und dem Besuch des Schulmuseums in Leipzig. Nun freut er sich besonders auf die Badeausflüge. Neuland ist das Dekila für Jasmine (11) und ihren Cousin Tom (9) aus Delitzsch, die am Montag die Einrichtung in der Dübener Straße 71 erst einmal beschnupperten. „Bis jetzt können wir nicht klagen", sagen sie übereinstimmend, während sie sich schon auf den heutigen Besuch im Niedrigseilgarten Eilenburg freuen. Tom mag Ballspiele, deshalb ist er bald in einer Gruppe Jungen verschwunden, die sich mit dem Basketball vergnügen. Mittendrin der Blondschopf Max (11). Er ist schon Stammgast im Dekila und kann den anderen erzählen, was sie in der nächsten Woche im Kiez Braunsteich erwartet. Dorthin führt ein einwöchiger Ausflug, den das Dekila zusätzlich zu den Angeboten in Delitzsch organisiert. „In Braunsteich wird in Bungalows geschlafen. Außerdem kann man im Camp unwahrscheinlich viel unternehmen", weiß Max. Weil es ihm im Vorjahr so gut gefallen hat, ist er diesmal natürlich wieder mit von der Partie. Einige Plätze gibt es noch. Interessenten können sich telefonisch unter 034202/346789 informieren und anmelden. Unter dieser Nummer sind auch Anmeldungen für die drei verbleibenden Ferienwochen möglich. Doch zunächst steht morgen die Fahrt in den Sonnenlandpark Chemnitz mit anschließender Übernachtung im Dekila an. Am Freitag steigt dann eine große Piratenparty, zu der sich auch mehrere Hortgruppen angesagt haben.

Spritzig zur Sache ging es gestern im Schullandheim in Reibitz. Zahlreiche Gäste des Hauses lieferten sich einen Schwimmschuh-Wettbewerb. Gewinner war, wer am schnellsten übers Wasser des benachbarten Großen Teiches laufen konnte. Doch auch die etwas Langsameren hatten mit der ungewöhnlichen, ski-ähnlichen Ausrüstung einen Riesenspaß. Rund 90 Kinder und Jugendliche übernachten zurzeit in dem Schullandheim. „Wir sind von April bis September ausgebucht", berichtete Leiterin Bärbel Feder. „Vor allem Ferienlager von Horten oder Sportgruppen stehen gerade hoch im Kurs." Dank einer Spende des Lions Clubs gebe es zudem seit vergangenem Wochenende zwei neue Tischfußballspiele.

Noch nicht ausgebucht, sondern offen für Anmeldungen und spontane Besuche ist der Kinder- und Jugendklub Yoz in der Delitzscher Sachsenstraße 6. „Wir veranstalten zum Beispiel am

22. Juli ab 14 Uhr ein Fußballturnier", kündigte Mitarbeiterin Jana Vogel an. „Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde, und für die Sieger gibt es einen Preis, der noch ausgelobt wird." Eingeladen sind Schüler zwischen 8 und

14 Jahren. Speziell für diese Altersgruppe hat das Yoz noch weitere Ferienangebote. Zum Beispiel ein Minigolfturnier am 27. Juli, 14 Uhr, in Mocherwitz. Oder eine Filme-Nacht mit Lagerfeuer, Abendbrot und Übernachtung am 7. August. „Das soll dann der Ferienabschluss sein", erklärte Jana Vogel. „Die Kinder können selbst Filme mitbringen." Für das Leinwand-Abenteuer und das Golfturnier sind allerdings Anmeldungen unter der Nummer 034202/63759 erwünscht.

Darüber hinaus bietet das Yoz täglichen Zeitvertreib auf dem Sportplatz oder im Kids-Club-Raum. Malen, Basteln, Gesellschaftsspiele und sogar Vorbereitungen aufs Weihnachtsprogramm stehen zur Auswahl. Und das während verlängerter Öffnungszeiten von 13 bis 19 Uhr.

Das Familienzentrum der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde in der Delitzscher Mauergasse 19a hat zurzeit noch Sommerpause, öffnet aber ab nächsten Montag wieder seine Tür. Bis Ende des Monats stehen dann für die unterrichtsfreie Zeit täglich wechselnde Offerten im Kalender – T-Shirt-Druck, Kinderdinner, Indianerfest, Sinnesparcours oder Ruderwettbewerb. Wer mitmachen möchte, sollte sich unter der Nummer 034202/329330 anmelden.

Keine gesonderten Ferienangebote, aber viel Platz für Schüler hat auch der Delitzscher Tiergarten. Chefin Katrin Ernst wirbt unter anderem für organisierte Kindergeburtstage, bei denen die Gäste auch mal hinter die Stall- und Gehegetüren schauen dürfen. Erreichbar ist der Heimatzoo unter Telefon 034202/56419.

Kay Würker und Thomas Steingen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Delitzsch. Sommer, Wasser, Sand, Sport- und Spielgeräte – die große Erlebnisoase des Delitzscher Mehrgenerationenhauses „Mittendrin" im Soziokulturellen Zentrum (SKZ) ist eröffnet.

12.07.2010

Kreisgebiet. Die ersten Felder im Altkreis Delitzsch sind kahl geschoren. Mähdrescher ziehen ihre Bahnen. In diesen Tagen wird Wintergerste geernet.

12.07.2010

Döbernitz. Manchmal macht einem das Wetter einen Strich durch die Rechnung – auch wenn es nicht stürmt oder schneit. „Durch die Hitze haben wir deutlich weniger Gäste als sonst, es ist einfach viel, viel zu heiß", sagt Peter Sackewitz, der als Vorsitzender des Heimatvereins Döbernitz das fünfte Sommerfest in Döbernitz federführend organisiert hat.

11.07.2010
Anzeige