Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Plätzchen backen für den Nikolaus und die Kindertagesstätte
Region Delitzsch Plätzchen backen für den Nikolaus und die Kindertagesstätte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 29.11.2011
Anzeige

. Die Kinder aus der Kunterbunten Villa in Glesien kamen, wie an zwei anderen Tagen der Nachwuchs aus Delitzsch, in die Backstube der Volkssolidarität, die in den Räumen Am Wallgraben 7 eingerichtet war. „Wir backen an drei Tagen die Plätzchen für das Nikolausspektakel der Volkssolidarität am 6. Dezember", erklärte Daniela Winkler, die ansonsten den Kids Club betreut. Dass zumindest die meisten Kekse nicht für den eigenen Verzehr bestimmt waren, störte die Gastbäcker aus der Awo-Einrichtung nicht. Cornelia Peters, Erzieherin in der Glesiener Dino-Gruppe: „Wir haben darüber im Vorfeld mit den Kindern gesprochen, Lieder einstudiert und die Backmützen gebastelt." Und einige Kinder würden ohnehin in den Genuss der Kekse kommen, wenn sie das Nikolausspektakel besuchen.

Gleich 25 Kilogramm Teig hatte das Schloßwachenteam für 26 Sonnenscheinkinder vorbereitet. Mit Unterstützung von sieben Mitarbeitern der Gaststätte wurden daraus schwarz-weiße Gebäckstücke, Vanillekipfel und Butterplätzchen. Schloßwachenchef Rico Eichler, der zum sechsten Mal zum Backen in sein „Verlies" einlud: „Wir hoffen, dass die Plätzchen beim Verkauf viele Euro für die Kindereinrichtung bringen." Die Wackelzahn-Kinder gaben auf jeden Fall ihr Bestes, bedankten sich damit auf ihre Weise für die Einladung. Das Geld soll für Bastelmaterial verwendet werden.

Ilka Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Turmfalken, Schleiereulen und Fledermäuse verbindet heutzutage eines: Sie haben es schwer. Denn sie gehören zu den Gebäude bewohnenden Tierarten und verloren im Zuge von Abbruch- beziehungsweise Sanierungsarbeiten vieler Gebäude einen großen Teil ihrer angestammten Brutplätze.

28.11.2011

Es dampft und zischt, rumpelt und rattert, Kinderaugen leuchten und die der erwachsenen Männer sowieso: Alle zwei Jahre verwandelt sich der Saal der Zwochauer Gaststätte Zur Kugel in ein wahres Eldorado der Modelleisenbahnfreunde.

28.11.2011

65 Bahnhöfe werden vom 1. bis 3. Dezember von einem Berliner Auktionshaus versteigert. Unter den fünf in den neuen Bundesländern ist auch der in Hohenroda. Das marode Gebäude hat ein Interessent bereits unter die Lupe genommen.

25.11.2011
Anzeige