Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 7 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Polizei verfolgt Audi-Fahrer aus Delitzsch bis nach Brandenburg

Fahren ohne Führerschein Polizei verfolgt Audi-Fahrer aus Delitzsch bis nach Brandenburg

Eine wilde und vor allem lange Verfolgungsjagd haben sich in der Nacht zu Freitag gleich mehrere Polizeiwagen mit einem Audi-Fahrer aus Delitzsch geliefert. Der Mann entzog sich einer Kontrolle, indem er aufs Gas trat und über die A 9 Richtung Brandenburg bretterte. Auf einem Rastplatz sprang er schließlich aus dem Auto und flüchtete in den Wald.

Die Polizei sucht einen flüchtigen Audi-Fahrer aus Delitzsch (Symbolbild).
 

Quelle: dpa

Delitzsch.  In der Nacht zu Freitag wollte eine Zivilstreife der Polizei einen Audi A 6 auf der Sachsenstraße in Delitzsch kontrollieren. Kaum, dass der Fahrer des Audis die Polizei hinter sich gewahr wurde, trat er aufs Gas und trieb den Wagen über Brehna auf die A 9. Einmal auf der Autobahn beschleunigte der Fahrer den Audi auf weit über 200 km/h.

An der Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt wurden die sächsischen Beamten, die über Funk Hilfe angefordert hatten, durch zwei Fahrzeuge des Autobahnpolizeireviers Dessau-Ost unterstützt. Gemeinsam verfolgte man den Wagen gen Norden, verlor ihn teilweise aus den Augen und erhielt in Brandenburg weitere Unterstützung durch einen Funkwagen des Autobahnreviers Michendorf.

Fährtenhund und Hubschrauber im Einsatz

Letzten Endes hielt der Audi auf der A 10, zwischen Schwielowsee und Michendorf auf dem linken Fahrstreifen an. Der Fahrer öffnete seine Tür, sprang über die Mittelleitplanke, rannte über die Gegenfahrbahn und flüchtete in einen angrenzenden Wald. Gemeinsam mit einem Fährtenhund und einem Polizeihubschrauber wurde noch versucht, den Mann zu finden. Doch vergebens. Zurück blieb sein Beifahrer (26), der sich gegenüber der Polizei geschockt gab.

Er erklärte, dass der Fahrer, ein 41-Jähriger aus Sachsen-Anhalt, beim Anblick des Blaulichts im Rückspiegel auf einmal Gas gegeben hatte, obwohl er ihn aufgefordert hatte, stehen zu bleiben. Auf dem Rücksitz des Wagens fand die Polizei außerdem noch eine Tasche mit klassischem Einbruchswerkzeug. Auch diese sollte dem 41-Jährigen gehören. Der 26-Jährige ist bisher jedenfalls noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten, dem Fahrer hingegen wurde in der Vergangenheit der Führerschein entzogen.

Mann fährt öfter ohne Fahrerlaubnis

Darüber hinaus fährt er regelmäßig ohne Fahrerlaubnis und ist wegen Eigentumsdelikten und Urkundenfälschung bei der Polizei bekannt. Gemeinsam mit der Brandenburger Polizei ermitteln die Kollegen aus Delitzsch nun gegen den 41-Jährigen. Der Audi, der im Übrigen dem 26-Jährigen gehört, wurde sichergestellt und wird heute einer Spurensicherung unterzogen.

Von gap

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitungsküken 2017 gekürt

    Zum elften Mal suchte die Delitzsch-Eilenburger Kreiszeitung das Zeitungsküken. Mit der Aktion steht der Nachwuchs der Region im Fokus. Sehen Sie h... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

24.05.2017 - 06:48 Uhr

Die Grün-Weißen müssen ausgerechnet zu Klassenprimus Naunhof. Neukirchen will gegen Bennewitz punkten.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr