Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Präsidentin von Concordia Delitzsch tritt zurück

Präsidentin von Concordia Delitzsch tritt zurück

Die Präsidentin von Concordia Delitzsch, Christine Borrmann, ist zurückgetreten. Das teilte die 58-Jährige der LVZ am Telefon mit. Im September gibt es die nächste planmäßige Mitgliederversammlung.

Delitzsch. Dann stehen die Wahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung. Möglich ist aber auch eine außerordentliche Mitgliederversammlung zu einem zeitigeren Datum.

„Ich bin in Abstimmung mit Mitgliedern des Präsidium als Präsidentin zurückgetreten! Ich habe einen Fehler gemacht, dass ich nicht schon am 15. April diesen Schritt gegangen bin“, sagte Borrmann. Damals gab es eine Sitzung, auf der ihr mitgeteilt worden sei, dass Trainer und Mannschaft nicht mehr mit ihr zusammen arbeiten wollen und dass Wirtschaftsprüfer Helmut Pütz die Geschicke des Vereins in die Hände nehme. Borrmann sei jedoch gebeten worden, bis zur Mitgliederversammlung im September dem Verein weiter vorzustehen.

„Der neue Weg, der eingeschlagen wurde, war nicht mein Weg. Ich hätte damals schon gehen müssen. Herr Pütz und seine Mitstreiter sind so stark aufgestellt, dass sie die Probleme lösen werden“, so Borrmann. Sie betonte, dass sie nur die Versprechen nicht halten konnte, die an andere Personen geknüpft waren. Sie selber habe drei Jahre ehrenamtlich gearbeitet.

Nach den aktuellen Meinungsverschiedenheiten mit Trainer und Mannschaft habe sie nun noch vor der Mitgliederversammlung die Konsequenzen gezogen. „Für mich macht es keinen Sinn mehr, noch etwas für den Verein zu tun. Die Zukunft von Concordia soll nicht von meiner Person abhängen“, so die 58-Jährige.

Der Verein steht damit vor der nächsten Herausforderung: eine Präsidentin oder einen Präsidenten zu finden. „Wir werden uns noch heute Abend zusammensetzen und eine Strategie entwickeln. Ein geordneter Übergang wäre sinnvoller gewesen, aber wir müssen die Entscheidung von Frau Bormann akzeptieren“, sagte Jugendwart und Vorstandsmitglied Kai Emanuel.

Die Mannschaft trainiere inzwischen laut Plan so gut das möglich sei. „Die Spieler brauchen nun schnell eine Aussage. Lohnverzicht zur Arbeitsplatzsicherung und zur Existenzsicherung des Vereins macht die Mannschaft mit. Wir hoffen nun auf eine Aussage, dass es eine Zukunft gibt.

Dann gehe ich davon aus, dass ich mit einer ordentlichen Mannschaft durchstarten kann“, sagte Trainer Uwe Jungandreas. Am Sonnabend soll das nächste Testspiel gegen Coburg in der Delitzscher Becker-Halle angepfiffen werden. Anwurf ist voraussichtlich 18 Uhr.

Der Verein 1. SV Concordia Delitzsch 1910 e.V.  ist Gesellschafter der CSG-Concordia Spielbetriebs Verwaltungs GmbH. Die CSG hat die Aufgabe, wirtschaftlicher Träger der Profimannschaft zu sein. Alle anderen Abteilungen sind Bestandteil des Vereins. Die CSG hat sozusagen die Finanzierung der Handball-Bundesliga unter ihrer Obhut gehabt.

Diese CSG befindet sich momentan in einem insolvenzrechtlichen Verfahren. Ein Planinsolvenzverfahren wird angestrebt, es soll die CSG entschulden. Voraussichtlich bis Freitag wird eine Aussage zum aktuellen Stand aus dem Büro des vorläufigen Insolvenzverwalters Volkhard Frenzel erwartet.

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr