Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Rackwitz bereitet sich auf steigende Schülerzahlen vor
Region Delitzsch Rackwitz bereitet sich auf steigende Schülerzahlen vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 31.08.2018
Die Grundschule in Rackwitz kann ab dem Schuljahr 2019/2020 zweizügig geführt werden. Quelle: Kay Würker
Rackwitz

Der Gemeinderat Rackwitz hat in seiner jüngsten Sitzung Vorkehrungen für eventuell steigende Schülerzahlen getroffen. Aufgrund des vermehrten Zuzugs in das Gemeindegebiet vor allem in Zschortau und Biesen und weiterhin hohen Bauinteresses will die Gemeinde Vorbereitungen treffen, sagte Bürgermeister Steffen Schwalbe (parteilos).

Grundschule Zschortau als einzügige Schule

Der Plan: Die Grundschule Zschortau wird als einzügige Schule mit einer maximalen Kapazität von 112 Schülern geführt. Das hieße in jeder der vier Klassenstufen gibt es eine Klasse mit je maximal 28 Schülern. Die Grundschule in Rackwitz wird dagegen für den Fall steigender Schülerzahlen für maximal 224 Schüler ausgelegt und damit zweizügig geführt.

Zwar wurden in Zschortau in diesem Jahr zwei erste Klassen eingeschult, doch bringe dies den Standort in den kommenden vier Jahren an seine räumlichen und personellen Grenzen. Die Grundschule Rackwitz sei dagegen ein deutlich größeres Objekt, in dem neben den dann vier benötigten Klassenräumen weitere sechs Fachkabinette, ein Mehrzweck- und weitere Nebenräume genutzt werden könnten.

Weitsichtige Planung

„Wir wollen keinem Elternteil antun, an beide Schulstandorte fahren zu müssen“, sagte Schwalbe. Daher werde schon jetzt weitsichtig geplant und geschaut, ob es ein Geschwisterkind gibt und welche Schule es besucht.

Die neue Regelung ist ab dem Schuljahr 2019/2020 wirksam. Die jetzigen Zahlen weisen laut Gemeindeverwaltung aber nicht auf eine baldige Handlungsnot hin.

Von mhs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob edle Villa, Schule oder simpler Zweckbau – wir haben uns einmal die Rathäuser in den Gemeinden rund um Delitzsch angeschaut.

31.08.2018

Es ist und bleibt ein dauerhaftes Ärgernis: Immer wieder kommt es in Delitzsch zu Vandalismus und illegalen Müllablagerungen. Meistens kann die Stadt nur mit einer Anzeige gegen Unbekannt reagieren, aber ein paar Möglichkeiten bleiben noch offen.

30.08.2018

Als ob in Delitzsch die Parkplätze nicht schon knapp genug seien, werden sie oft auch noch blockiert. Unter anderem durch Autovermieter, die ihre Geschäfte über öffentliche Stellflächen organisieren. Ist das rechtens?

30.08.2018