Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Russische Musik und Leckereien in Schenkenberg

Konzert Russische Musik und Leckereien in Schenkenberg

Die Schenkenberger sind am Wochenende zu Russland-Verstehern geworden. In der Pfarrscheune begeisterten sie sich für die Musik des Trios Scho und für die russische Küche. Neben Pelmeni und Borschtsch durfte auch der Wodka nicht fehlen.

Valeriy Khoryshman (Akkordeon), Emma Taatz mit Brot und Salz (ein russischer Willkommensbrauch der Glück , Gesundheit und ein langes Leben verspricht), Gennadij Desatnik (Violine), Alexander Franz (Kontrabass) und Celine Winkler die den typischen Kaviar auf Häppchen serviert, kombinierten am Abend den russischen Klang mit russischen Geschmack.

Quelle: Anke Herold

Schenkenberg. Wer kennt sie nicht, die russischen Spezialitäten Kaviar, Borschtsch, Pelmeni und Piroggen? Russische Eier, Zupfkuchen, Moskauer Eis und natürlich russischer Wodka kombiniert mit echter sowjetischer Musik war das Erfolgsrezept am vergangenen Samstagabend in der Pfarrscheune Schenkenberg. Belegte Plätze bis in die zweite Ebene. Per Beamer verfolgten die Gäste oben, was unten auf der Bühne geschah.

Delikat Delitzsch begleitete den Abend und richtete das Feuerwerk für die Geschmacksnerven aus. Platten mit hübsch dekorierten Canapés und volle Suppentöpfe warteten auf ihren Verzehr. Inhaber Ralf Cywinski erklärte: „Wir haben uns darauf spezialisiert, qualitativ hochwertige Lebensmittel an den Mann zu bringen.“ Nach dem der Geschmackssinn auf Russland eingestimmt war, schaffte es nun das „Trio Scho“ gleich durch die ersten Takte, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Die gebürtigen Sowjets machten dem russischen Charme alle Ehre. Gennadij Desatnik führte wortgewandt mit Gitarre und Violine durch das Konzert. Seine Mitstreiter Valeriy Khoryshman (Akkordeon) und Alexander Franz (Kontrabass) bauten um die sowjetischen Schlager aus den Zwanzigern bis ins Heute die perfekte musikalische Umrahmung. Das Publikum ließ sich nicht lange bitten, klatschte und sang mit.

Rasant verging die Zeit und noch vor der Pause konnten sich die Gäste als großer Chor hören lassen. Darunter Uwe Haupt: „Russische Freunde treffen, russisch Essen und die russische Musik, deshalb sind wir heute hier“, war von ihm zu erfahren. Am Tisch saß er mit seiner Frau Sabine: „Ein lustiger und beschwingter Abend mit toller Stimmung“, fügte sie hinzu. Das inzwischen Einvierteljahrhundert alte Trio traf den Nerv des Publikums ebenso mit deutschen Lieder, eigenen Songs und Weltmusik.

Bis kurz vor Mitternacht dauerte der Abend, der erst mit mehreren Zugaben endete. „Jetzt warten wir auf das nächste Motto“, hofft Liane Willig, die ebenfalls unter den Besuchern war und vom neuen Veranstaltungskonzept begeistert ist. Die Kombination aus kulinarischem Abenteuer und akustischer Entdeckungsreise dürfte sich wohl zukünftig als Publikumsmagnet erweisen.

Von Anke Herold

Schenkenberg 53.3633285 13.9484565
Schenkenberg
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr