Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sächsische Mundart in Biedermeierkostümen

Sächsische Mundart in Biedermeierkostümen

Biesen. Frischer Kaffeeduft, hier und dort vereinzelt brennende Kerzen und während draußen Sturmtief Xynthia immer näher rückte, war es Innen gemütlich warm.

. Allein schon von der räumlichen Atmosphäre konnten sich die Gäste am vergangenen Sonntagnachmittag im Saal des Musik- und Theaterfördervereins Priester wirklich heimisch fühlen. So war es nicht verwunderlich, dass die Besucher den eigentlichen Grund ihres Kommens – einen Auftritt der neuen Krostitzer Chorgemeinschaft – doppelt genossen.

„In so gemütlichem Flair kann man seinen Sonntagnachmittag optimal genießen“, Anni Wolff, Ursula Heinrich, Waltraud Tielscher und Brigitte Werner fühlten sich in der Bunten Bühne Biesen sichtlich wohl. Die Damen hatten für die Veranstaltung in Biesen extra den schon traditionellen Rommé-Nachmittag verschoben. „Ganz ausfallen lassen wir das aber nicht, wir fahren im Anschluss noch zu mir und dann wird gekloppt“, lachte die Zschortauerin Tielscher. Die Delitzscherin Werner gehört eigentlich nicht zum Stammtisch: „aber ich habe Anni Wolff beim Sport getroffen und da haben wir ausgemacht, gemeinsam herzugehen.“ Bisher habe sie alle Stücke vom Musik- und Theaterförderverein Priester gesehen und fand sie allesamt sehr schön. „Ihre Arbeit ist wirklich bewundernswert, weil es im Grunde alles Laien, sie aber so talentiert sind.“

Nach einem leckeren Stück Kuchen genoss das Frauenquartett den musikalischen Auftritt des Krostitzer Chores. Unter der Leitung von Uta Zwiener begab sich dieser mit dem Programm „So schön klingt unser Sachsen“ auf eine musikalische Reise durch den angeblich „schönsten Freistaat“ der Welt. „Es sind viele selbst geschriebene Lieder, die den Landstrich Sachsen beschreiben“, erklärte Christoph Zwiener. Neben einer vertonten Version des Lene-Voigt-Gedichtes „Die Bagarole“, gab es verschiedene Variationen von Franz Schuberts Komposition „Die Forelle“ zu hören. Besonderen Charme hatten auch die kurzen Einschübe zwischen den Liedern. So brachte das Übersetzen von sächsischen Vokabeln wie „Arbeiten – kleechen, sterben – abnippeln oder auch Dummkopf – Nappsülze“ den gut gefüllten Saal zum Lachen.

„Wer den sächsischen Nachmittag verpasst oder noch immer nicht genug von hat, ist herzlich zur Sachsenrevue am 13./14. März eingeladen“, kündigte Zwiener die nächste Veranstaltung des Vereins an.

Julia Wick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr