Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Saft fehlt Laden

Saft fehlt Laden

Premierenstimmung herrschte am Mittwoch auf dem Gelände der alten Delitzscher Stadtgärtnerei. Erstmals hatten Regionale Initiative Delitzsch (RID), die dort die Tafelgärten unterhält, und der Landschaftspflegeverband (LPV) Nordwestsachsen zum Apfel- und Kürbisfest geladen.

Voriger Artikel
Verwunderung über nummerierte Bäume
Nächster Artikel
Delitzscher Kino gleicht Berliner Flughafen

In Sachen Kürbis tischt die RID mit ihrem Tafelgarten reichlich auf.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. 115 Apfel- und 15 Birnensorten hatte der Verband in einer kleinen Schau aufgereiht, um den Gästen die Vielfalt aufzuzeigen. Auch die RID präsentierte ihre im Chronist-Lehmann-Weg herangezogenen Schätze von Butternuss- bis Hokkaidokürbis. „Fünf essbare Sorten haben wir hier, dazu kommen Zierkürbisse“, erklärte Projektleiter Dietmar Große. Und auch das gemeinsame Projekt von LPV und RID habe Vielfalt zu bieten: „Vor allem alte Sorten haben wir an unserer Streuobstallee entdeckt.“ Den alten Kyhnaer Weg säumen mehr als 100 Obstbäume, sie tragen heute kaum bekannte Apfelsorten wie „Gloster“, „Landsberger Renette“ oder „Bischofshut“.

Gemeinsam machen RID und LPV daraus, wie berichtet, den Saft „Delitzscher Verführung“. Wie aus der Frucht Saft wird, wurde am Mittwoch schon mit der mobilen Presse des Verbandes gezeigt. Zehn Tonnen Äpfel könnten als Ernte an der Streuobstallee zusammenkommen, schätzt LPV-Leiterin Veronika Leißner. 70 Prozent davon würden Saft. Drei Tonnen sind bereits geerntet und in Flaschen und Saftboxen abgefüllt. Das Besondere daran: Nach Anbruch der Box kommt dank Zapfhahn keine Luft ans Produkt, der Saft hält bis zu drei Monate. Doch noch, so berichtet Leißner, fehlt das Händlernetz: „Derzeit bekommt man den Saft nur über die RID oder bei uns, aber leider noch nicht in regionalen Supermärkten.“

Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

19.08.2017 - 05:12 Uhr

Hochspannung beim Auftakt der Nordsachsenliga / Mügeln peilt in Beilrode die ersten Punkte an

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr