Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Saison in der Patronatskirche Wölkau kann starten
Region Delitzsch Saison in der Patronatskirche Wölkau kann starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 03.05.2017
Die Kirche ohne Dach wird am 7. Mai planmäßig in die Saison starten. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
WÖLKAU

„Hoffen, beten, bangen“ ist ein Lösungsansatz. „Machen“ geht aber auch, meistens sogar besser. Der Verein Patronatskirche Wölkau Kunst und Kultur hat das nun bewiesen und seine in Gefahr geratene Saison gerettet.

Keine vier Wochen vor der für diesen Sonntag geplanten Eröffnung in der beliebten Kirche ohne Dach wurden bekanntlich große Bauschäden festgestellt. Putz war abgebrochen und in den Ausstellungsraum gefallen. Nach Dafürhalten von Experten drohten weitere Stellen abzustürzen. Die Gefahr, dass Besucher verletzt und Ausstellungsteile beschädigt werden könnten, war dem zuständigen Verein zu groß – die Saison geriet in Gefahr. Doch bevor alles abgeblasen werden musste nun die Wendung: Die Vereinschefin Sabine Sprechert hat sich ans Telefon geklemmt und konnte die Lippe Bau GmbH aus Mockrehna trotz des Zeitdrucks gewinnen. Dir Firma hatte bei der Sanierung der Kirche Anfang der Neunziger mitgewirkt und schritt nun auch am vergangenen Freitag zur Tat. „Sie haben schnell und unkompliziert geholfen“, freut sich die Mühlenpreisträgerin. Zudem hätten einige auf den Aufruf in der LVZ reagiert, „wir danken allen Sponsoren“. Nun kann die Saison wie geplant starten und damit zugleich der 20. Geburtstag des Kulturvereins gefeiert werden – Beginn ist am Sonntag um 15 Uhr.

Zu sehen sind bis Saisonende am 24. September Fotoausstellungen. Am 28. Mai heißt es um 15 Uhr „Vorhang auf“ wenn Alexander G. Schäfer komödiantisch auf den Spuren seines Schauspieler-Vaters Gerd E. Schäfer wandelt. Am 18. Juni findet ab 16 Uhr der 23. Gellert-Abend statt. Am 16. Juli liest Autorin Cathrin Moeller aus ihrer Neuerscheinung „Mordsacker“. „Rock und Lyrik“ am 29. Juli und der Tag des offenen Denkmals runden die Saison ab. Zudem kann die Kirche immer wieder sonntags und nach Vereinbarung besichtigt werden – ganz ohne Risiko.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gute zehn Jahre hatte die Grundschule Löbnitz Beobachtungsstatus.Weil die erforderlichen Kinderzahlen fehlten, war der Erhalt nicht sicher. Jetzt machen Lehrerinnen und Eltern auf den Zustand des Gebäudes aufmerksam, fordern die Sanierung des Hauses voranzutreiben.

03.05.2017

Jetzt im Frühling drehen Jogger wieder eifrig ihre Runden, sind die Frauenzeitschriften voll von Hinweisen gen Bikinifigur und der Elan groß – vor allem bei Frauen, denn die Fitnessbranche ist weiblicher als man vielleicht denkt.

06.05.2017

Zwei Autofahrer wurden am Dienstag bei einem Frontalzusammenstoß auf der Bundesstraße 2 bei Krostitz verletzt. Ein Opel-Fahrer war aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

02.05.2017
Anzeige