Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Salutschüsse fallen in der „Nacht der Türme“ in Delitzsch

Besucher-Spektakel Salutschüsse fallen in der „Nacht der Türme“ in Delitzsch

In Delitzsch war einiges los am Freitagabend. Die „Nacht der Türme“ fand statt. Dabei waren die Landsknechte in Aktion zu erleben – aber nicht nur. Denn im Mittelpunkt standen die Türme der Stadt und das Museum, in dem Führungen geboten wurden. Höhepunkt war ein Feuerwerk.

Die Delitzscher Landsknechte schießen zur Eröffnung der Nacht der Türme Salut vor dem Breiten Turm.
 

Quelle: Alexander Prautzsch

Delitzsch.  Schreie durchziehen die alten Mauern des Breiten Turms in Delitzsch, nachdem die Schwedensignale der Türmerstochter und die Salutschüsse der Landsknechte am Freitagabend die „Nacht der Türme“ eröffnen. Nicht nur die kleinsten unter den zielstrebigen Gipfelstürmern reagieren dabei teilweise erschrocken, als die fünf Studenten der Theaterakademie Sachsen in ihrer eigenen Interpretation die Sage der Türmerstochter unter das Volk mischen und die Kinder Strohsäcke zwischen den einzelnen Akteuren tragen. Schon auf halbem Weg in der zweiten Etage empfängt der Hofnarr die Besucher, während im Hintergrund die Schreie des Geistes der vor zehn Jahren als Sünderin vom Vater hinabgestoßenen Mutter der Türmerstochter Marie durch die alten Gemäuer hallen.

Impressionen von der Nacht der Türme in Delitzsch.

Zur Bildergalerie

In Delitzsch ist einiges los an diesem Abend. Allein 948 Museumsgäste zählt das Personal der Touristeninformation im Barockschloss. Interessierte begeben sich dort zu Führungen zur Stadtgesichte oder genießen den nächtlichen Ausblick über die zum Teil bunt beleuchteten Türme. Bis zum Abend, als um 21 Uhr im Stadtpark das Feuerwerk in den Himmel schießt und die letzten Besucher die Ausstellung „Rückblick in das Leben der Reservistenkameradschaft“ im Halleschen Turm bestaunen.

Von Alexander Prautzsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.09.2017 - 08:51 Uhr

In einer hochemotionalen Partie setzten sich die Tauchaer E1-Junioren gegen die SG Olympia knapp mit 3:2 durch.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr