Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Sanierung im Zwingergarten

Sanierung im Zwingergarten

Vor Kurzem wurde entmüllt und gelichtet, nun sind Bauarbeiter zugange: Es tut sich wieder was im Zwingergarten zwischen Leipziger und Hallescher Straße. Fachkräfte sanieren die Stützmauern der Terrassen entlang des Wallgrabens, die teilweise durch den Druck des Erdreichs außer Form geraten sind.

Delitzsch. Nicht irgendeine Sanierung: Das Verfahren ist patentiert.

Seit rund anderthalb Wochen werkelt Dirk Beyer zusammen mit seinem Kollegen in der historischen Delitzscher Wehranlage. Sie haben Arbeit, so weit das Auge reicht. Rund 100 Meter erstreckt sich der Bereich des Zwingergartens am südwestlichen Teil des Wallgrabens, den die Stadt zu ihrem Eigentum zählt. Noch vor einigen Monaten war das Areal unter dichtem Grün verborgen. Doch seit es von Ein-Euro-Jobbern freigelegt wurde, ist auch wieder der Blick auf die alten Stützmauern frei. Und selbst der Laie erkennt: Sie brauchen dringend eine Generalüberholung.

Im Moment noch geht Dirk Beyer recht behutsam vor. Die Mauerteile, die vergleichsweise gut erhalten sind, werden neu verfugt. Doch schon in Kürze rollt schweres Gerät an. Per Kran soll ein Bagger mit Bohrausrüstung über den Wallgraben gehoben werden. Dann wird ins Mauerwerk eine Reihe von Löchern gesetzt, in die 20 Zentimeter starke Gewindestäbe, ummantelt mit Plastik und Beton, eingelassen werden. „Die Löcher mit diesen sogenannten Erdnägeln werden dann verpresst“, erläutert Dirk Beyer. Am Ende soll man nichts mehr von dem Eingriff sehen. Der Sinn des Ganzen: „Die Erdnägel im Mauerrücken nehmen die Last des Erddruckes auf, so dass die Mauer frei stehen kann“, sagt der Baufacharbeiter. Das Verfahren der Firma Bausanierungstechnik mit Glauchauer Niederlassung ist patentgeschützt, wurde bereits an der Schlossgrabenmauer angewandt.

Wie enorm der Druck ist, lässt sich an mehreren Stellen erkennen, wo sich die Stützmauer nach außen gewölbt hat. Dort müssen noch vor der Installation des Tragsystems die Steine entfernt und neu gesetzt werden. Auf der Liste der Fachleute steht auch die Treppe im Zwingergarten sowie ein noch nicht saniertes Stück Stadtmauer. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, kann es deshalb im Kreuzungsbereich von Mauergasse und Badergasse vorübergehend zu Einschränkungen kommen. Am 12. September, wenn der sächsische Tag des offenen Denkmals in Delitzsch eröffnet wird, soll der Zwinger fürs Publikum geöffnet werden.

Kay Wuerker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die nächste Runde läuft - jetzt mitmachen und bewerben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus den Städten und Gemeinden. mehr

17.08.2017 - 06:07 Uhr

Zehn Teams kämpfen im Spieljahr 2017/18 um den Meistertitel / Favorit ist die Spielgemeinschaft Burkartshain/Kühren

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr