Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Saxbus zieht Widerspruch zurück

Saxbus zieht Widerspruch zurück

Die Firma Saxbus Eilenburg hat ihre Widersprüche gegen die von der Landesdirektion Leipzig erteilten Liniengenehmigungen für die Firmen Auto-Webel Delitzsch, Geißler-Reisen Eilenburg und Leupold Krostitz bei der Landesdirektion Leipzig zurückgenommen.

Voriger Artikel
Tasse mit Delitzscher Motiv erworben
Nächster Artikel
Die vielen Facetten von Jens Tomaszewski

Die Busse rollen wieder "auf sicheren Füßen" durchs Delitzscher Land.

Quelle: Manfred Lüttich

Kreisgebiet.   Das teilte die Rechtsdezernentin des Landkreises Nordsachsen mit.

Die drei Unternehmen Geißler, Webel und Leupold erhielten bei der Landesdirektion Leipzig die Genehmigungsurkunden. Damit sind ihrVerkehrsleistungen bis 30. September 2013 gesichert. „Somit können wir uns nunmehr für die nächsten vier Jahre auf unsere eigentliche Aufgabe, nämlich die Gestaltung und Durchführung des ÖPNV in unserer Region, konzentrieren.

Dies bringt eine gewisse Planungsgrundlage für anstehende Investitionen und die vorhandenen Arbeitsplätze“, teilten die Geschäftsführer Steffen Dross, Wolfgang Webel, Paul Tilo, Nico und Ulf Geißler der Kreiszeitung auf Anfrage mit. Die Geschäftsführerin von Saxbus, Michaela Wilde, möchte sich heute zu der Entscheidung äußern. „Die monatelange Ungewissheit ist damit beendet. Die Weiterführung der Verkehrsleistungen durch die Unternehmen Webel, Geißler und Leupold haben nach schwierigen Verhandlungen zwischen dem Landkreis Nordsachsen, der Firma Saxbus und der Landesdirektion zu diesem Ergebnis geführt, das Signalwirkung für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter in der Vorweihnachtszeit hat“, sagte Stoye. Hierdurch trete nun Planungs- und Leistungssicherheit für die beteiligten Partner ein. 

Die Finanzierung der Verkehrsleistungen sei langfristig mit dem Abschluss eines Vertrages zwischen dem Landkreis und den Busunternehmen möglich. Die Unternehmen haben damit aber auch die Möglichkeit, Anträge auf finanzielle Förderung, beispielsweise zur Beschaffung neuer Busse, bei der Landesdirektion zu stellen, da sie über langfristige Verkehrsverträge verfügen. Mehr: Kreiszeitung, Montag, 7. Dezember, Seite 17

Frank Pfütze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Delitzsch
Delitzsch in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 85,92 km²

Einwohner: 24.850 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 289 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04509

Ortsvorwahlen: 034202

Stadtverwaltung: Markt 3, 04509 Delitzsch

Ein Spaziergang durch die Region Delitzsch
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Geld für Vereine der Region
    Mikrologo Angestust

    Mit der Aktion „Angestupst“ unterstützen LVZ und Sparkasse Leipzig die Vereine der Region. Die aktuelle Runde läuft. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Schlingel - Familienmagazin
    Schlingel - Das Familienmagazin der LVZ

    Das Familienmagazin der LVZ. Wir richten uns an Eltern und Kinder, die in Leipzig und Umgebung zu Hause sind. Ihnen möchten wir ein nützlicher, unt... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr