Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Delitzsch Schenkenberger Sackgasse wird illegal befahren
Region Delitzsch Schenkenberger Sackgasse wird illegal befahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 29.04.2018
Weil die Poller leicht zu entnehmen sind, wird durch die eigentliche Sackgasse gefahren. Quelle: Christine Jacob
Anzeige
Schenkenberg

Dass sie mit der Kirche ums Dorf fahren müssten, passt einigen Schenkenbergern offensichtlich nicht in den Kram. Dass sie illegal über eine als Rad- und Fußweg ausgeschilderte Sackgasse abkürzen, gefällt wiederum deren Anwohnern nicht.

Poller leicht zu lösen

Die Rödgener Straße im Delitzscher Ortsteil bleibt im Kreuzungsbereich zwischen Delitzscher Straße und Vierzehner Reihe in beiden Fahrtrichtungen voraussichtlich noch bis zum 11. Mai voll gesperrt, weil die Stadtwerke eine Trafo-Station errichten. Wer in der Vierzehner Reihe wohnt, muss eine vergleichsweise lange Umleitung über Rödgen in Kauf nehmen. Das machen einige der Eigenheimbesitzer. Viele kürzen auf dem Weg von und zur Arbeit aber nun auch lieber illegal über den Stich zwischen Lindenallee und Hofgasse ab. Der kleine teils geschotterte Weg ist eigentlich als Sackgasse ausgeschildert und nur für Fußgänger und Radfahrer frei. Bisher konnten die Anwohner ihre Kinder in Seelenruhe draußen spielen lassen, die Zeiten sind vorerst vorbei. Als die Anwohner testweise einen Fußball auf den Weg legten, wurde dieser einfach überrollt. Die Poller, die eigentlich den Weg blockieren sollen, sind sehr leicht zu lösen und werden von den Autofahrern an die Seite ins Gras oder in die Hecke gelegt. Stadtverwaltung und Polizei haben den Fall im Blick. Die Stadtverwaltung setzt die Poller nach Möglichkeit immer wieder ein.

Von Christine Jacob

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun kommt es doch zu größeren Verzögerungen beim Bau der Oberschule im Delitzscher Norden. Die Außenanlagen werden nicht komplett zum Schuljahresbeginn fertig. Hintergrund ist ein Rechtsstreit.

28.04.2018

Ein Markt, zwei krasse Gegensätze. Wenn am 5. und 6. Mai der Frühlings- und Genussmarkt gefeiert wird, werden die Gäste wohl wieder in Scharen kommen. Ein Erfolg, der dem regulären Frischemarkt noch immer fehlt.

01.05.2018

Die SPD hat gewählt und hat kein Ergebnis. Rüdiger Kleinke ist nach nur vier Stunden zurück getreten. Innerlich scheinen die Genossen uneinig. Was ist los in der SPD Nordsachsen. Die LVZ auf Spurensuche.

30.04.2018
Anzeige